Linwood Barclay - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller
  • * 1955 (66)

Neue Bücher von Linwood Barclay in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Linwood Barclay Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 
  1. (Ø)

    Verlag: Orion


  2. (Ø)

    Verlag: Orion


  3. (Ø)

    Verlag: Orion


  4. (Ø)

    Verlag: Edel:Kids Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH


  5. (Ø)

    Verlag: Edel:Kids Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH


  6. (Ø)

    Verlag: Orion Children's Books


Bücherserien von Linwood Barclay in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Linwood Barclay

Rezensionen zu den Büchern von Linwood Barclay

  1. Was gut begonnen hat, wurde leider durch das Ende total…

    Rezension von Tefelz zu "In Todesangst"
    Was gut begonnen hat, wurde leider durch das Ende total vermasselt aber erst mal zur Geschichte: Tim ist Autoverkäufer und lebt von seiner Frau getrennt, die ihn nach seiner Pleite mit einem eigenen Autohaus verlassen hat. Seine Tochter Sydney lebt hauptsächlich bei der Mutter aber gelegentlich auch bei ihm. Als die 17 Jährige plötzlich verschwunden ist, irrt Tim wochenlang durch die Straßen und untersucht jeden Hinweis. Auch als er feststellt, dass Sydney anscheinend gar nicht in dem von ihr…
  2. David Harwood zieht mit seinem 9-jährigen Sohn Ethan von Boston…

    Rezension von Crimehands.com zu "Lügennest"
    David Harwood zieht mit seinem 9-jährigen Sohn Ethan von Boston zurück zu seinen Eltern in die beschauliche Kleinstadt Promise Falls. Der Journalist will wieder bei seinem alten Arbeitgeber arbeiten – doch kurz nachdem er dort eingestellt wird, schließt die Zeitung. Mit nun sehr viel Tagesfreizeit stattet David seiner Cousine einen Besuch ab und wird prompt von ihr überrascht – Marla, die vor zehn Monaten eine Fehlgeburt erlitt, hält plötzlich ein Kind in der Hand, und kurz darauf taucht auch…
  3. Inhalt: Als Cal Weaver auf dem Weg nach hause ist hält ihn ein…

    Rezension von Natalie77 zu "Nachts kommt der Tod"
    Inhalt: Als Cal Weaver auf dem Weg nach hause ist hält ihn ein junges Mädchen an. Sie sucht eine Mitfahrgelegeheit und fragt den Privatermittler ob er sie mitnehmen kann. Es regnet und zudem kennt sie seinen verstorbenen Sohn und so nimmt er sie mit. Nichts ahnend was er sich damit einbrockt, denn am nächsten Tag ist das Mädchen verschwunden und er hat sie zuletzt gesehen. Als er auf eigene Faust anfängt das Mädchen zu suchen findet er zudem noch die Leiche ihrer Freundin.... Meine Meinung:…
  4. Inhalt: Keisha verdient ihr Geld als Medium und Hellseherin. So…

    Rezension von Natalie77 zu "Frag die Toten"
    Inhalt: Keisha verdient ihr Geld als Medium und Hellseherin. So zieht sie Angehörige von Vermissten über den Tisch. Sie gaukelt ihnen vor das sie eine Vision gehabt hätte in der die vermisste Person vor kommt und kassiert dafür gutes Geld. Dann verschwindet die Ehefrau von Wendell Garfield und Keisha sieht ihre nächste Chance. Doch das wird ihr zum Verhängnis... Meine Meinung: Die ist erst mein zweites Buch von Linwood Barclay. Fenster zum Tod war Spannung pur und begeisterte mich so sehr das…

Anzeige