Lindsay Jayne Ashford - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Roman/Erzählung, Historischer Roman
  • * 23.01.1959 (61)

Lindsay Jayne Ashford Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Lindsay Jayne Ashford in chronologischer Reihenfolge

  • Das Flüstern des Mondfalters (Neues Buch Mai 2018, Rezension)
  • Whisper of the Moon Moth (Neues Buch Oktober 2017)
  • Die Frau im Orient-Express (Neues Buch März 2017, Rezension)
  • The Woman on the Orient Express (Neues Buch September 2016)

Bücherserien von Lindsay Jayne Ashford in der richtigen Reihenfolge

  • Megan Rhys Buchserie
    1. Frozen (noch nicht übersetzt)
    2. Strange Blood (noch nicht übersetzt)
    3. Death Studies (noch nicht übersetzt)
    4. The Killer Inside (noch nicht übersetzt)
    5. Where Death Lies (noch nicht übersetzt)

Rezensionen zu den Büchern von Lindsay Jayne Ashford

  1. Hollywood – Ein Blick hinter die Fassade Kalkutta, Indien,…

    Rezension von Kellerkatze zu "Das Flüstern des Mondfalters"
    Hollywood – Ein Blick hinter die Fassade Kalkutta, Indien, 1931 – die 19jährigeEstelle Thompson, Tochter eines Engländers und einer Halbinderin, wird von ihrerMutter nach strengem, englischen Vorbild erzogen. Trotzdem gilt sie in derkolonialen Gesellschaftsordnung als Mischlingskind, lebt zwischen zwei völligkonträren Welten und gehört nirgends wirklich dazu. Um der Realität ein wenigzu entfliehen besucht Estelle leidenschaftlich gerne Kinovorstellungen, träumtdavon, einmal selbst…
  2. 1931 Indien. Die 17-jährige Estelle Thompson ist die…

    Rezension von dreamworx zu "Das Flüstern des Mondfalters"
    1931 Indien. Die 17-jährige Estelle Thompson ist die Tochtereines Engländers und einer Halbinderin, ein sogenanntes Mischlingskind, obwohlman dies Estelle nicht ansieht und ihre Erziehung auch streng nach englischemVorbild stattfand. Sie träumt von einer großen Karriere als Leinwandstar, kannihren Traum aber erst einmal nur im Kino frönen. Durch die Liebe zu einemAmerikaner gelangt sie erst nach London, wo es ihr unter dem Pseudonym MerleOberon und einer erfundenen Biographie tatsächlich…
  3. 1928. Die bekannte Schriftstellerin Agatha Christie entscheidet…

    Rezension von dreamworx zu "Die Frau im Orient-Express"
    1928. Die bekannte Schriftstellerin Agatha Christie entscheidet sich kurzfristig, eine Reise nach Bagdad mit dem Orient Express anzutreten, um am Hochzeitstermin ihres geschiedenen Mannes Archie mit seiner Geliebten außer Landes zu sein und die für sie persönlich größte Schmach in ihrem Leben hinter sich zu lassen. Für die Reise hat Agatha sich ein Inkognito gegeben und reist mit neuer Haarfarbe und Brille, um nicht erkannt zu werden. Gleich in den ersten Stunden im Zug lernt sie erst die…
  4. Originaltitel: The Woman on the Orient Express Inhalt: Die…

    Rezension von Jisbon(: zu "Die Frau im Orient-Express"
    Originaltitel: The Woman on the Orient Express Inhalt: Die gefeierte Krimiautorin Agatha Christie steigt heimlich und unter falschem Namen in den legendären Orient-Express, um nach Bagdad zu reisen. Sie steckt in einer Krise, will den Skandal um ihre Scheidung vergessen und möchte auf keinen Fall erkannt werden. Erst als sie im Zug die Archäologin Katharina und die junge Nancy kennenlernt, spürt sie, dass die Reise für sie zu einem Neuanfang werden könnte. Voller Abenteuerlust beschließt sie,…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Lindsay Jayne Ashford ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.