Lincoln Child - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller, Science-Fiction, Horror
  • * 13.10.1957 (64)
  • Westport, Connecticut

Über Lincoln Child

Die Schriftstellerkarriere von Lincoln Child nahm schon in seiner frühesten Kindheit ihren Anfang. Bereits in der zweiten Klasse der Grundschule schrieb Lincoln seine ersten Kurzgeschichten. Der US-amerikanische Autor wurde 1957 in Westport im Bundesstaat Connecticut geboren und studierte Englische Literatur am Carleton College in Northfield in Minnesota. 1979 machte er den Abschluss und bekam einen Job als Assistent eines Lektors in New York City. Nach missglückten Versuchen als Lyriker erschien 1984 das erste seiner Bücher mit Kurzgeschichten aus dem Horror-Genre. Während Lincoln Childs Recherchen für einen Text über das New Yorker Amerikan Museum of Natural History begegnete er dem Schriftsteller Douglas Preston. Ihr gemeinsam verfasster Thriller "Das Relikt" wurde zum großen Erfolg. Lincoln Childs Bücher brachten ihn auf die Bestsellerlisten der New York Times und machten ihn international bekannt.

Website
Website

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Lincoln Child in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Lincoln Child Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Lincoln Child in der richtigen Reihenfolge

Dr. Jeremy Logan Buchserie (6 Bände)

  1. Wächter der Tiefe (Rezension)
  2. Nullpunkt (Rezension)
  3. Hüter des Todes (Rezension)
  4. Frequenz (Rezension)
  5. Der Luna-Effekt
  6. Omega (D)

Tales of the Dark Buchserie (3 Bände)

  1. Tales of the Dark 1 (noch nicht übersetzt)
  2. Tales of the Dark 2 (noch nicht übersetzt)
  3. Tales of the Dark 3 (noch nicht übersetzt)

Weitere Bücher von Lincoln Child

Platzierungen in der Community

Rezensionen zu den Büchern von Lincoln Child

  • Rezension zu Full Wolf Moon

    • K.-G. Beck-Ewe
    Eigenzitat aus amazon.de:
    Dr. Jeremy Logan ist in erster Linie als Enigmalogist bekannt und hat sich vor Kurzem in Schottland noch mit der Suche nach dem Loch Ness-Monster auseinander gesetzt. Nun hat er sich seiner ur-sprünglichen Ausbildung als Historiker zugewandt und möchte in einem Schreiber- und Künstlerrückzugsgebiet in den Adironback Bergen ein Buch über mittelalterliche Geschichte zu Ende bringen. Alle dort Anwesenden sind dort, um aus dem Licht der Öffentlichkeit zu kommen und in…
  • Rezension zu Frequenz

    • K.-G. Beck-Ewe
    Vorstellung durch amazon.de:
    Jeremy Logan (The Third Gate, Deep Storm) is an "enigmalogist"—an investigator who specializes in analyzing phenomena that have no obvious explanation. In this newest novel Logan finds himself on the storied coastline of Newport, Rhode Island, where he has been retained by Lux, one of the oldest and most respected think tanks in America. Just days earlier, a series of frightening events took place in the sprawling seaside mansion that houses the organization. One…
  • Rezension zu Nullpunkt

    • novelista
    Das ist mein erster Roman von Lincoln Child und wird wahrscheinlich nicht mein letzter sein. Obwohl ich während der ersten Hälfte des Buches schon Zweifel hatte, ob ich nicht einer literarischen Enttäuschung entgegensteuere, hat mich der Rest mehr als überzeugt. Dieser Wissenschafts-Thriller geht immer mehr ins Mystische über, was eventuell einige Leser nicht ganz so begeistern mag, für mich allerdings viel mehr Spannung in die Geschichte gebracht hat. Ich weiß zwar nicht, ob der Autor…
  • Rezension zu Hüter des Todes

    • Hirilvorgul
    Hätte ich das mal früher gelesen Aber ihr kennt ja das Sprichwort von dem geschenkten Gaul und so... Da flattert mir dieses Buch ins Haus, die Kurzbeschreibung liest sich gut, also mach ich mich doch mal drüber her. Hmm - ich hätte es lassen sollen.
    Kurzbeschreibung
    Der Sudd, das Sumpfgebiet an der Grenze zu Ägypten, ist eine lebensfeindliche Welt. In seinen undurchdringlichen Tiefen vermutet der Forscher und Multimillionär Porter Stone das Grab des legendären ersten ägyptischen Pharaos…

Themenlisten mit Lincoln Child Büchern

Anzeige