© Privat

Lily Schlatter - Bücher & Infos

Genre(s)
Kinder-/Jugendbuch, Sachgeschichte, Pädagogische Fachbücher,
  • * 19.06.1991 (29)
  • Bülach, Schweiz

Über Lily Schlatter

Lily Schlatter ist 1991 in Bülach geboren und wuchs in Rümlang auf. Schon als Kind schrieb sie in ihrer Freizeit gerne Geschichten über Drachen und Ritter, auf einem uralten Computer. Nach dem Schulabschluss absolvierte sie eine Ausbildung als Biologielaborantin und arbeitete mehrere Jahre auf dem Beruf. Nach einer Krankheitsdiagnose wechselte Sie den Beruf und begann 2019 den Bachelor zur Kindergarten-/ Unterstufenlehrperson an der Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz. Lily lebt mir ihrem Freund und 4 Katzen im Kanton Solothurn und macht in ihrer Freizeit gerne Zumba.

Hobbys
Zumba
Website
Website
Instagram
Instagram

Inhaltsverzeichnis

Lily Schlatter Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Lily Schlatter in chronologischer Reihenfolge

Rezensionen zu den Büchern von Lily Schlatter

Leider sind noch keine Rezensionen vorhanden. Sei der erste, der eine Rezension schreibt.

Beantwortete Fragen

  1. Wer bist Du?

    Lily Schlatter 16.08.2020

    Ich bin eine 29-jährige Frau, die weder verheiratet noch Mutter ist. Stattdessen stehe ich nach 8 Jahren arbeitsalltag wieder am Start und absolviere eine Zweitausbildung zur Primarlehrerin.
  2. Wie gestaltete sich Dein Weg zum Buch?

    Lily Schlatter 16.08.2020

    Mein Buch begann mit meiner Fachmatura-Arbeit "Das Leben eines Ritters". Ich fand viele spannende Dinge über das Mittelalter und den Ritteralltag heraus und war schon gespannt darauf, dieses Wissen in meinen Praktika den Kindern weiterzugeben. Doch daraus wurde nichts!! Der Sachunterricht soll sich nämlich an der Lebenswelt der Kinder orientieren, da hat das Mittelalter keinen Platz. Ich durfte den Kindern jedoch ein Buch vorlesen, in welchem es um einen Ritter ging, der eine Prinzessin rettet (der Klassiker). Da das Mittelalter und das Rittertum überhaupt nicht mit diesen romantisierten Geschichten zu tun hat, fing ich mit dem Schreiben meines Buches an.
  3. Worum geht es?

    Lily Schlatter 16.08.2020

    Im Buch geht es um den Alltag eines kleinen Ritters namens Henry. Das Buch beginnt um 7 Uhr Morgens bei Sonnenaufgang und endet um 7. Uhr Abends bei Sonnenuntergang, führt somit durch 12 Stunden und zeigt auf, was die Pflichten eines Ritters sind. Im Buch begleitet man aber nicht nur Henry, sondern lernt auch seine Familie kennen, vor allem Knappe Tommy spielt eine grosse Rolle in Henrys Ritteralltag.
  4. Warum meinst Du braucht die Welt Dein Buch?

    Lily Schlatter 16.08.2020

    Ich finde, dass der Sachunterricht nicht zwingend an der Lebenswelt der Kinder orientiert sein muss, sondern das Themen wie fremde Kulturen, weit entfernte Länder, exotische Tierarten, vergangene Zeiten und gemachte Erforschungen auch Platz haben dürfen, diese jedoch auf Tatsachen beruhen sollen und nicht "kindlich" verschönert sein müssen. Ein Kind lernt am besten, wenn es nicht merkt das es etwas lernt. Die ganzen Lernbücher mit den offensichtlichen Lernstrategien sind daher keine gute Methode, dem Kinde etwas beizubringen. Fantasy-Geschichten bringen jedoch genauso wenig. Was es braucht sind Sachgeschichten, welche das Lernen mit dem Spass vereinen.
  5. Warum sind Deine Illustrationen von Hand und nicht mit einem PC-Programm gezeichnet?

    Lily Schlatter 16.08.2020

    Für mich ist das Zeichnen von Hand mit Aquarellfarben eher eine Kunst, als das Zeichnen mit Programmen, welche kopieren, alles sofort färben und ausradieren können. In meinen Zeichnungen steckt zwar nicht ein Meisterwerk, doch ich habe die Illustrationen mit viel Liebe zum Detail gemalt und werde auch zukünftige Bücher mit eigenen handgezeichneten Illustrationen schmücken. Übung macht hier schliesslich auch den Meister :)
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Lily Schlatter ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.