Leon Uris - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Kriegs-/Politroman, Historisch
  • * 03.08.1924
  • Baltimore, Maryland
  • † 21.06.2003

Neue Bücher von Leon Uris in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 06/1995: Redemption (Details)
  • Neuheiten 1988: Mitla Pass (Details)
  • Neuheiten 1984: Haddsch (Details)
  • Neuheiten 09/1983: Jerusalem: Lied der Lieder (Details)
  • Neuheiten 1976: Trinity (Details)

Anzeige

Leon Uris Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Leon Uris in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Leon Uris

Themenlisten mit Leon Uris Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Leon Uris

  1. Klappentext: Ein leidenschaftlicher Roman aus den Tagen der…

    Rezension von Leserausch zu "Entscheidung in Berlin"
    Klappentext: Ein leidenschaftlicher Roman aus den Tagen der Berliner Luftbrücke. Mit der Meisterschaft des großen zeitgeschichtlichen Romanciers schildert Uris die Liebesgeschichte zwischen einem amerikanischen Offizier und einer jungen Deutschen vor dem Hintergrund der dramatischen Ereignisse im Deutschland der ersten Nachkriegsjahre. Der Autor lässt mit beklemmender Intensität deutsche Geschichte lebendig werden: die Ursprünge des kalten Krieges, die Teilung Deutschlands, das Bekenntnis der…
  2. Der Roman von Kriegsfreiwilligen des US-Marine-Corps im zweiten…

    Rezension von Demosthenes zu "Schlachtruf oder Urlaub bis zum Wecken"
    Der Roman von Kriegsfreiwilligen des US-Marine-Corps im zweiten Weltkrieg. Leider hab ich keine ISBN, um es zu zeigen. Das Buch ist hervorragend geschrieben und zeigt die Sinnlosigkeit und Brutalität eines Krieges sehr deutlich. Eigentlich ist es auch ein Buch für Jannmaat, wenn ich mir das so recht überlege. Auf jeden Fall packend geschrieben und der Leser ist gefesselt bis zum Ende.
  3. Das Buch über die Enstehung des Staates Israel. Inhalt aus…

    Rezension von Uli zu "Exodus"
    Das Buch über die Enstehung des Staates Israel. Inhalt aus www.buecher4rum.de: *Die amerikanische Krankenschwester Kitty Fremont kommt im Jahre 1947 in das von den Briten verwaltete Palästina, als sie nach schweren persönlichen Schicksalsschlägen das ebenfalls vom Schicksal gezeichnete Judenmädchen Karen auf deren Reise dorthin begleitet. Und mit ihr viele andere Juden, die Überlebende des Holocaust sind und auf die Gründung eines unabhängigen Staates drängen, damit sie endlich ihre eigene…

Anzeige