Lenz Koppelstätter - Bücher & Infos

Genre(s)
Krimi/Thriller
  • * 1982 (38)

Neue Bücher von Lenz Koppelstätter

  1. Das Leuchten über dem G...

    Im Januar 2020 erschien das Buch Das Leuchten über dem Gipfel.
  2. Das Tal im Nebel

    Im Januar 2019 erschien das Buch Das Tal im Nebel.
  3. Nachts am Brenner

    Im Oktober 2017 erschien das Buch Nachts am Brenner.
  4. Die Stille der Lärchen

    Im Oktober 2016 erschien das Buch Die Stille der Lärchen.

Bücher A-Z

 

Bücherserien

Rezensionen zu den Büchern von Lenz Koppelstätter

  1. Vergangenheitsbewältigung für Grauner und sein Südtirol Wie…

    Rezension von yesterday zu "Nachts am Brenner"
    Vergangenheitsbewältigung für Grauner und sein Südtirol Wie auch schon beim Vorgänger „Die Stille der Lärche“ kreiert Lenz Koppelstätter auch in „Nachts am Brenner“ wieder seine ganz eigene Atmosphäre, die dem Leser die Bewohner Südtirols und deren Eigenheiten näherbringt. Lokalkolorit entsteht auch durch die passend und dosiert eingesetzte ortstypische Sprache, in die auch etwas Italienisch miteinfließt. Nebenerwerbsbauer und Haupterwerbskommissar Johann Grauner muss diesmal einen grausamen…
  2. Kampf gegen die Dämonen Das Cover zeigt eine Idylle, dem ist…

    Rezension von Oztrail zu "Nachts am Brenner"
    Kampf gegen die Dämonen Das Cover zeigt eine Idylle, dem ist aber im Inhalt nicht so. Trotzdem ein gelungenes Bild. Zum Inhalt: Auf dem Brennerpass wird eine sehr verstümmelte Leiche gefunden. Ein alter Mann, einer aus der Kartenspielrunde. Grauner und Saltapepe werden zum Tatort gerufen. Kurze Zeit später ist ein weiterer Spieler aus der Kartenrunde tot. Was ist hier los, warum werden hier die sehr alten Männer niedergemetzelt. Bei der Spurensuche werden Zyankalikapseln entdeckt. Hinweise…
  3. Nachts am Brenner, Kriminalroman von Lenz Koppelstätter, 336…

    Rezension von ele zu "Nachts am Brenner"
    Nachts am Brenner, Kriminalroman von Lenz Koppelstätter, 336 Seiten, erschienen im Verlag Kiepenheuer & Witsch. Der Südtiroler Commissario Grauner ermittelt in seinem persönlichsten Fall. Alpenidylle zwischen Österreich und Italien, der sagenumwobene Brennerpass. Hier wurde ein alter Mann grausam ermordet. Er lebte sehr zurückgezogen, sein einziger Kontakt, seine Kartelrunde. Als die in die Jahre gekommenen Freunde befragt werden sollen, verschwindet einer von Ihnen spurlos. Grauner und…
  4. Johann Grauner ist mit Leidenschaft Bauer, er bewirtschaftet…

    Rezension von Langeweile zu "Die Stille der Lärchen"
    Johann Grauner ist mit Leidenschaft Bauer, er bewirtschaftet einen Berghof in Südtirol. Auch seinen Beruf als Commissario führt er gewissenhaft aus. Mitten in die Stallarbeit platzt ein Anruf aus der Questura, ein junges Mädchen ist ermordet worden. Gemeinsam mit seinem Kollegen Saltapepe begibt er sich zum Tatort. Die 17-jährige Marie wurde erschossen und an den Stamm einer alten Lärche gelegt. Ein Täter ist schnell gefunden, da der Architekt Haller, welcher gegenüber des Leichenfundortes…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Lenz Koppelstätter ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.