Lena Diaz - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller

Neue Bücher von Lena Diaz in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Lena Diaz Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Lena Diaz in der richtigen Reihenfolge

  • Exit Inc. Buchserie
    1. Exit Strategy (noch nicht übersetzt)
    2. No Exit (noch nicht übersetzt)
    3. Final Exit (noch nicht übersetzt)
  • Justice Seekers Buchserie
    1. Cowboy Under Fire (noch nicht übersetzt)
    2. Agent Under Siege (noch nicht übersetzt)
    3. Killer Conspiracy (noch nicht übersetzt)
    4. Deadly Double-Cross (noch nicht übersetzt)
  • Marshland Justice Buchserie
    1. Schwüle Nächte in dn Everglades - in: Baccara Spezial 11
    2. Arresting Developments (noch nicht übersetzt)
    3. Deep Cover Detective (noch nicht übersetzt)
    4. Hostage Negotiation (noch nicht übersetzt)
  • Mighty McKenzies Buchserie
    1. Smoky Mountains Ranger (noch nicht übersetzt)
    2. Smokies Special Agent (noch nicht übersetzt)
    3. Conflicting Evidence (noch nicht übersetzt)
    4. Undercover Rebel (noch nicht übersetzt)
  • Morgan Brothers Buchserie
    1. Explosive Attraction (noch nicht übersetzt)
    2. Undercover Twin (noch nicht übersetzt)
    3. Tennessee Takedown (noch nicht übersetzt)
  • Nursery Rhyme Buchserie
    1. Schatten der Angst (Rezension)
    2. Ich sehe was, was du nicht siehst (Rezension)
    3. Sonst brennst du lichterloh!
    4. Take the Key and Lock Her Up (noch nicht übersetzt)
  • Tennessee SWAT Buchserie
    1. Tennessee Takedown (noch nicht übersetzt)
    2. Die schöne Zeugin nebenan - in: Baccara Spezial 4
    3. Secret Stalker (noch nicht übersetzt)
    4. Stranded with the Detective (noch nicht übersetzt)
    5. SWAT Standoff (noch nicht übersetzt)

Weitere Bücher von Lena Diaz

Rezensionen zu den Büchern von Lena Diaz

  1. Was sich so alles Thriller nennt Sicher lag es daran, dass ich…

    Rezension von antjemue zu "Ich sehe was, was du nicht siehst"
    Was sich so alles Thriller nennt Sicher lag es daran, dass ich im Allgemeinen gerade richtig gut drauf bin, dass ich beim Lesen dieses Buches nicht permanent ausgeflippt bin. Ich hatte es sogar superschnell durchgelesen, kann es aber als Thriller definitiv nicht ernst nehmen. Dabei fing es trotz der sehr einfachen Sprache gar nicht so schlimm an. Bereits im Prolog geschah ein Mord, bei dem ich als Leserin zwar weder ein Motiv erahnen konnte, noch den Täter kannte, der aber den Einstieg erst…
  2. Vor vier Jahren wurden mehrere Frauen durch einen Serienmörder…

    Rezension von ClaudiasBuecherregal zu "Schatten der Angst"
    Vor vier Jahren wurden mehrere Frauen durch einen Serienmörder entführt, mit einem Messer gequält und anschließend getötet. Das Markenzeichen des Täters war eine Rose mit nur noch einem einzigen Dorn, die er in den Händen der Opfer hinterließ. Die Morde stoppten eines Tages, ohne dass der Täter damals gefasst wurde. Der neue Polizeichef Logan Richards muss diese Fälle nun wieder ausgraben, denn erneut wurde eine Frau getötet und der Modus operandi ist identisch. Seine erste Anlaufstelle ist…

Anzeige