Lars Schütz - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller, Fantasy, Kinder-/Jugend
  • * 1992 (30)

Neue Bücher von Lars Schütz in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Lars Schütz Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Lars Schütz in der richtigen Reihenfolge

Göttersturz Buchserie (2 Bände)

  1. Das Efeumädchen (Rezension)
  2. Der Galgenaufstand (Rezension)

LKA-Profiler Jan Grall und Rabea Wyler Buchserie (4 Bände)

  1. Der Alphabetmörder (Rezension)
  2. Rapunzel, mein (Rezension)
  3. Rache, auf ewig (Rezension)
  4. Angstrichter (Rezension)

Rezensionen zu den Büchern von Lars Schütz

  • Rezension zu Angstrichter

    • Karschtl
    Faszination und Furcht - diese Gefühle lösten die grausamen öffentlichen Bestrafungs- und Mordmethoden des Mittelalters bei der Bevölkerung aus. Und das fasst auch ziemlich gut meine Gefühlslage bei diesem Buch zusammen. Ich fand den Fall, den Jan Grall und Rabea Wyler diesmal betreuen, äußerst spannend. Aber gleichzeitig war er stellenweise auch ziemlich brutal und ich bibberte mit den Opfern mit. Vor allem mit Nora (deren 'Verfehlung' allerdings mir selbst am Ende noch nicht ganz klar…
  • Rezension zu Rache, auf ewig

    • Annabell95
    Der Erlöser-Fall In einem Gewächshaus auf Sylt wird ein Mann festgehalten. Unter ihm wächst Bambus, der bald so hoch ist, dass er durch ihn hindurch wächst und er qualvoll getötet wird. Bei dem Toten handelt es sich um einen reichen Geschäftsmann und so wird das BKA von der Polizei hinzugezogen.
    Die beiden Profiler Jan Grall und Rabea Wyler haben ihr eigenes privates Profiler-Unternehmen gegründet und werden nun vom BKA hinzugerufen. Die beiden haben schon viele verstörende Fälle bearbeitet.…
  • Rezension zu Rapunzel, mein

    • Karschtl
    Ich habe den Vorgängerband nicht gelesen, was für das Verständnis für diesen Fall auch nicht notwendig ist. Es würde aber sicher helfen, um die beiden Protagonisten Rabea Wyler und vor allem Jan Grall (und seine derzeitige Situation) besser zu verstehen.
    Der Fall um das ermordete Rapunzel-Mädchen, und auch das Verschwinden von Rabeas Schwester vor vielen Jahren, ist sehr spannend. Die Hintergründe, die sich im Folgenden entspinnen, sind eine ganz neue Herangehensweise im Krimibuch-Genre. Das…
  • "Rache entspringt immer einer schwachen Seele, die nicht imstande ist, Verletzungen zu ertragen." (François VI. Duc de La Rochefoucauld)
    In einem Wildpark im Westerwald wird in einem Wisentgehege die Leiche eines Mannes gefunden. Jemand hat ihm den Schädel zertrümmert und auf seiner Brust ein primitives A tätowiert. Als dann wenige Stunden später weitere Tote ebenfalls brutal getötet und mit den Buchstaben B und C tätowiert gefunden werden, wissen sie das sie es mit einem Serientäter zu…

Anzeige