Larissa Ione - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Fantasy, Erotik
  • * 12.08.1982 (40)
Anzeige

Neue Bücher von Larissa Ione in chronologischer Reihenfolge

Larissa Ione Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Larissa Ione in der richtigen Reihenfolge

Demonica Buchserie (11 Bände)

  1. Verführt (Rezension)
  2. Entfesselt (Rezension)
  3. Fluch des Verlangens (Rezension)
  4. Versuchung der Nacht (Rezension)
  5. Tödliche Verlockung (Rezension)
  6. Ares (D)
  7. Limos (D)
  8. Thanatos (D)
  9. Reseph (D)
  10. Alle Teile der Reihe anzeigen

Moonbound Clan Vampires Buchserie (2 Bände)

  1. Bound By Night (noch nicht übersetzt)
  2. Chained by Night (noch nicht übersetzt)

Weitere Bücher von Larissa Ione

Anzeige

Rezensionen zu den Büchern von Larissa Ione

  • Rezension zu Demonica: Azagoth

    • Fenja1987
    Azagoth, der Herrscher der Unterwelt, ist als Gigolo und Frauenheld verschreien, dabei hat er es längst satt als Zuchthengst der Erzengel zu arbeiten. Damit diese genug Kriegerengel haben. Nein er möchte endlich eine einzige Partnerin haben mit der er Glücklich werden kann.Und tatsächlich schickt man ihm die Engelsfrau Liliana in sein Reich. Doch was Azagoth nicht ahnt ist, das Liliana ganz eigene Pläne hat. Doch je länger sie mit ihm zusammenlebt, desto mehr mag sie den etwas verschroben…
  • Rezension zu Demonica: Reaver

    • Fenja1987
    *HINWEIS* Wer die Reihe noch nicht kennt unbedingt die von mir unten aufgeführte Reihenfolge beachten, denn Reavers Geschichte ist eng mit der Geschichte der Reiter verbunden und umgekehrt. Wer also nichts verpassen will. Unbedingt an die Reihenfolge halten!!! Im Original ist es eh nur eine Reihe, Lyx hat daraus halt nur eben zwei Reihen gemacht. *HINWEIS*
    Der Engel Reaver hat es nicht leicht, nachdem er erfahren hat wer er wirklich ist. Dazu kommt es er trotz alledem immer noch an…
  • Rezension zu Demonica: Verführt

    • FionaFabelhaft
    Klappentext:
    Die Dämonenjägerin Tayla Mancuso wird verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert, das von Dämonen geleitet wird. Obwohl sie Erzfeinde sind, rettet Eidolon, der attraktive Chefarzt der Klinik, Tayla das Leben. Der
    Dämon weckt eine nie gekannte Leidenschaft in ihr, und auch Eidolon fühlt sich zu der heißblütigen Jägerin hingezogen. Doch die Kluft ihrer
    Feindschaft erscheint unüberwindlich. Denn Tayla hat gut Gründe, alle
    Dämonen abgrundtief zu hassen ...
    Erster Satz:
    Der Dämon ist ein Prinz…
  • Sin einzigste Seminus Dämonin, hat von ihrem Vater die wohl mit schlimmste Gabe geerbt die es gibt, sie tötet indem sie ihre Gegner mit tödlichen Krankheiten infiziert. Keine schlechte Gabe wenn man bedenkt, dass sie bis vor kurzem (zusammen mit ihrem Bruder Lore), Profikillerin war. Das Blöde ist nur sie ist keine Profikillerin mehr. Seit sie und Lore ihre Brüder Shade, Eidolon und Wrath kennen gelernt haben, seht vor allem Sins Welt mächtig auf dem Kopf. Eidolon möchte nicht nur…