Wahl der besten Bücher im BücherTreff

Krischan Koch - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller, Humor & Satire
  • * 1953 (71)
  • Hamburg

Über Krischan Koch

Der deutsche Schriftsteller und Journalist Krischan Koch fand sein kulturelles Zuhause in Bühne, Film und Literatur. Er wurde 1953 in Hamburg geboren, wurde im Kabarett tätig und fertigte Kurzfilme an. Als Journalist schrieb er Filmkritiken unter anderem für "Die Zeit" und den Norddeutschen Rundfunk. Im Jahr 2009 veröffentlichte Krischan Koch seinen Debütroman "Flucht übers Watt". Dieser Nordsee-Krimi legte den Grundstein für seine Harry Oldenburg-Serie, die er 2011 mit "Venedig sehen und stehlen" fortsetzte. Weitere Bücher von Krischan Koch umfassen die beliebten Küstenkrimis mit dem Fredenbüller Dorfpolizisten Thies Detlefsen und der Kriminalkommissarin Nicole Stappenbek. Die Buchreihe begann 2013 mit dem Roman "Rote Grütze mit Schuss". In seine Bücher ließ er dabei regionale Bezüge einfließen. Als Handlungsorte für seine Küstenkrimis wählte Krischan Koch die Hansestadt Hamburg und die Nordseeinsel Amrum.

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Krischan Koch in chronologischer Reihenfolge

Krischan Koch Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Krischan Koch in der richtigen Reihenfolge

Kunststudent Harry Oldenburg Buchserie (2 Bände)

  1. Flucht übers Watt
  2. Venedig sehen und stehlen (Rezension)

Thies Detlefsen und Nicole Stappenbek Buchserie (12 Bände)

  1. Rote Grütze mit Schuss (Rezension)
  2. Mordseekrabben
  3. Rollmopskommando
  4. Dreimal Tote Tante
  5. Backfischalarm
  6. Pannfisch für den Paten
  7. Mörder mögen keine Matjes
  8. Friedhof der Krustentiere
  9. Der weiße Heilbutt (Rezension)
  10. Alle Teile der Reihe anzeigen

Weitere Bücher von Krischan Koch

Rezensionen zu den Büchern von Krischan Koch

  • Rezension zu Rote Grütze mit Schuss

    • Chattys Buecherblog
    Der hier vorgestellte Krimi von Krischan Koch ist im April 2016 im dtv Verlag erschienen.
    Es handelt sich hierbei um den ersten Band der Reihe.
    Allgemeines zur gelesenen Ausgabe:
    ISBN: 9783423253741
    Sprache: Deutsch
    Ausgabe: TB mit 368 Seiten
    Erscheinungstermin: 22.04.2016
    Klappentext:
    Ein ermordeter Biobauer, eine verschwundene Ehefrau, Brandstiftung und Erpressung: Dorfpolizist Thies Detlefsen hat auf einmal alle Hände voll zu tun. Und das im bisher so friedlichen Fredenbüll in Nordfriesland, wo es…
  • Rezension zu Schnappt Scholle

    • Books and more
    Thies und sein 11. Fall Die Feierlichkeiten zum 10jährigen Dienstjubiläum von Theis Detlefsen sind vorüber und wer denkt, dass Thies sich jetzt zur Ruhe setzt, der irrt. Dafür sorgt schon sein Ziehvater Krischan Koch, dass sein Lieblingsermittler nicht vorzeitig in Ruhestand geht. Mit „Schnappt Scholle“ hat der Autor nun den elften Fall für das Krimiteam Thies & Nicole, der im März im Dtv – Verlag erschienen ist, vorgelegt. Jedes Mal, wenn ich den aktuellen Küstenkrimi beendet…
  • Rezension zu Venedig sehen und stehlen

    • Bookdragon
    Es ist Sommer 1993 und in Venedig prägen die Biennale und die Touristen das Stadtbild.Harry Oldenburg ist mitten drin denn er und seine amerikanische Freundin Zoe wollen zwei Bilder im Guggenheim Museum stehlen.Harry hat in New York einen eigenen Kunsthandel und er möchte die Bilder dorthin überführen.Aber es geht für Harry einiges schief in der Sommerhitze von Venedig...
    Der Schreibstil ist leicht, bildhaft und zügig zu lesen.Die Protagonisten passen sehr gut in diesen Krimi hinein.Die…
  • Rezension zu Mord im Nord-Ostsee-Express

    • Books and more
    Thies neuer Fall zum Dienstjubiläum
    Inhaltsangabe:
    Der Bredstedter VHS – Französischkurs will über die Ostertage nach Paris fahren, aber es gibt einen, dem die Reise ganz und gar nicht passt: Polizeihauptmeister Thies Detlefsen und wenn es nach ihm ginge, würde er am liebsten zuhause bleiben. Tja, was macht man nicht alles aus Liebe und am meisten freut seine Frau Helga, denn diese fährt mit. Pünktlich macht sich die Reisegruppe auf den Weg, aber dank des Wetters kommen sie nicht weit. Der…