Kerstin Gier - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Kinder-/Jugend, Humor & Satire, Roman/Erzählung
  • * 08.10.1966 (54)
  • Bergisch Gladbach

Über Kerstin Gier

Die deutsche Autorin Kerstin Gier hat sich als Verfasserin von Frauenliteratur und Fantasy-Jugendbüchern einen Namen gemacht. Die Schriftstellerin wurde 1966 in Bergisch Gladbach geboren. Sie studierte Germanistik, Anglistik und Musikwissenschaften. Später wechselte sie den Studiengang zu Betriebspädagogik und Kommunikationspsychologie. Kerstin Gier schloss ihr Studium als Diplompädagogin ab. Ihre schriftstellerische Laufbahn begann im Jahr 1995 mit dem Debütroman "Männer und andere Katastrophen". 2005 kürte die Vereinigung deutschsprachiger Liebesroman-Autoren und -Autorinnen (DELIA) ihr Buch "Das unmoralische Sonderangebot" zum besten deutschsprachigen Liebesroman des Vorjahres. Die Bücher der "Edelstein"-Serie bescherten Kerstin Gier herausragende Erfolge. Die Autorin publizierte in den Anfangsjahren ihrer schriftstellerischen Tätigkeit unter den Pseudonymen Jule Brand und Sophie Bérard Bücher für junge Mädchen romantische Familienromane aus der Provence.

Website
Website

Inhaltsverzeichnis

Kerstin Gier Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Neue Bücher von Kerstin Gier in chronologischer Reihenfolge

  • Silber (Neues Buch September 2019)
  • Just Dreaming: The Silver Trilogy (Neues Buch Mai 2018)
  • Wolkenschloss (Neues Buch Oktober 2017, Rezension)
  • Silber: Die Trilogie der Träume (Neues Buch Oktober 2016)
  • Vert Emeraude (Neues Buch September 2016)

Bücherserien von Kerstin Gier in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Kerstin Gier

Was ist das beste Buch von Kerstin Gier?

Das beste Buch von Kerstin Gier ist Saphirblau. Es wird mit durchschnittlich 4,6 von 5 Sternen bewertet. Das entspricht einer Zufriedenheit von 92,2 Prozent.

  1. Saphirblau (92,2% Zufriedenheit, Rezension)
  2. Smaragdgrün (90,8% Zufriedenheit, Rezension)
  3. Rubinrot: Saphirblau: Smaragdgrün: Papphocker (90,8% Zufriedenheit)
  4. Rubinrot (90,4% Zufriedenheit, Rezension)
  5. Die Mütter-Mafia (89% Zufriedenheit, Rezension)
  6. Das erste Buch der Träume (88,3% Zufriedenheit, Rezension)
  7. Das zweite Buch der Träume (87,4% Zufriedenheit, Rezension)
  8. Die Patin (86,6% Zufriedenheit, Rezension)
  9. Gegensätze ziehen sich aus (86,2% Zufriedenheit, Rezension)
  10. Ein unmoralisches Sonderangebot (84,8% Zufriedenheit, Rezension)

Platzierungen in der Community

Themenlisten mit Kerstin Gier Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Kerstin Gier

  1. Nachdem sich der Graf eingemischt und dafür gesorgt hat, dass…

    Rezension von buecher_wuermchen_ zu "Smaragdgrün"
    Nachdem sich der Graf eingemischt und dafür gesorgt hat, dass Gideons und Gwens Liebesgeschichte vorerst beendet ist, ist Gwen am Boden zerstört. Doch für Liebeskummer ist keine Zeit... Sie muss immer noch den Befehlen der Loge folgen und gleichzeitig versuchen, mit der Hilfe von Mr. Bernhard, Leslie und Ximerius ihren eigenen Weg zu gehen. Als Gwen bei einem Ball fast umgebracht wird, hat Gideon endlich den entscheidenden Gedankenblitz. Trotz der Probleme schafft das Zeitreisepaar es…
  2. Langsam aber sicher hat sich Gwen an ihr Leben inklusive der…

    Rezension von buecher_wuermchen_ zu "Saphirblau"
    Langsam aber sicher hat sich Gwen an ihr Leben inklusive der Zeitreisen mit rauschenden Bällen, geheimen Treffen mit ihrem längst verstorbenen Großvater und dem gruseligen Grafen gewöhnt. Dies ist teils ihrer besten Freundin Leslie, aber besonders ihrem charmanten Zeitreisepartner Gideon zu verdanken. Doch auf ihren Zeitreisen muss Gwen erkennen, dass sich hinter den ganzen Mythen und Ausflügen in die Vergangenheit größere Geheimnisse verstecken als sie es je für möglich gehalten hatte…
  3. Gwen ist ein ganz normales Mädchen mit einer nicht ganz so…

    Rezension von buecher_wuermchen_ zu "Rubinrot"
    Gwen ist ein ganz normales Mädchen mit einer nicht ganz so normalen Familie. In ihrer Familie wird nämlich das weibliche Zeitreise-Gen weitervererbt und ihre Cousine Charlotte soll dieses als Letzte von 12 Zeitreisenden haben. Als aber plötzlich die tollpatschige Gwen in der Zeit herumspringt bringt das einiges durcheinander, besonders als sie Gideon, den letzten männlichen Vertreter der Zeitreisenden kennenlernt und Gefühle für ihn entwickelt. Doch scheinbar beruhen ihre Gefühle auf…
  4. Inhaltsangabe: Gwendolyn ist untröstlich. Gerade hat Gideon,…

    Rezension von ElkeK zu "Smaragdgrün"
    Inhaltsangabe: Gwendolyn ist untröstlich. Gerade hat Gideon, mit dem sie immer durch die Zeit springen muss, um irgendein Vermächtnis der „Wächter“ zu verwirklichen, ihr gesagt, das seine Liebe nur gespielt war. Dabei hat er sie doch gerade erst geküsst. Nichts desto trotz muss sie mit ihm weiter durch die Zeit springen, auch wenn sie ihm eigentlich an die Gurgel gehen möchte. Der Chronograf ist fast vollständig und der Graf von St. Germain, der Gründer dieser Geheim-Organisation, drängt…