Karin Slaughter - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller, Roman/Erzählung
  • * 06.01.1971 (49)
  • Atlanta, Georgia

Über Karin Slaughter

Nichts für schwache Nerven sind die packenden Thriller der amerikanischen Bestsellerautorin Karin Slaughter. Die Schriftstellerin wurde 1971 geboren und wuchs bei ihrem Vater und dessen zweiter Frau in einer Kleinstadt im Bundesstaat Georgia auf. Dort gerieten während ihrer Kindheit einige Kapitalverbrechen ans Licht der Öffentlichkeit. Ob das Inspiration oder Auslöser für Karin Slaughters spannungsreiche Bücher war, kann man nur vermuten. Zu schreiben begann die international erfolgreiche Thrillerautorin in ihrer Jugend, wurde aber zunächst mit einer Werbeagentur beruflich erfolgreich. Erst nach dem Verkauf ihrer Agentur brachte Karin Slaughter ein Buch heraus. Mit ihrem ersten Thriller "Belladonna" aus der Grant-County Serie eroberte die US-Autorin ab 2001 die internationalen Bestsellerlisten. Ihre raffiniert konstruierten Bücher um die Gerichtspathologin Sara Linton sorgten bei ihrem begeisterten Millionenpublikum regelmäßig weltweit für Spannung und Nervenkitzel.

Website
Website

Inhaltsverzeichnis

Karin Slaughter Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Karin Slaughter in chronologischer Reihenfolge

Bücherserien von Karin Slaughter in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Karin Slaughter

Was ist das beste Buch von Karin Slaughter?

Das beste Buch von Karin Slaughter ist Dreh dich nicht um. Es wird mit durchschnittlich 4,3 von 5 Sternen bewertet. Das entspricht einer Zufriedenheit von 85 Prozent.

  1. Dreh dich nicht um (85% Zufriedenheit, Rezension)
  2. Schattenblume (84,3% Zufriedenheit, Rezension)
  3. Tote Augen (84,1% Zufriedenheit, Rezension)
  4. Zerstört (83% Zufriedenheit, Rezension)
  5. Vergiss mein nicht (83% Zufriedenheit, Rezension)
  6. Verstummt (82,7% Zufriedenheit, Rezension)
  7. Gottlos (81,6% Zufriedenheit, Rezension)
  8. Entsetzen (80,8% Zufriedenheit, Rezension)
  9. Belladonna (79,1% Zufriedenheit, Rezension)
  10. Unverstanden (53,7% Zufriedenheit, Rezension)

Platzierungen in der Community

Themenlisten mit Karin Slaughter Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Karin Slaughter

  1. „Es ist nur dann Paranoia, wenn du dich irrst“. Wie schnell…

    Rezension von ginnykatze zu "Ein Teil von ihr"
    „Es ist nur dann Paranoia, wenn du dich irrst“. Wie schnell sich dein bisheriges Leben verändern kann, merkt Andrea Oliver in ein paar furchtbaren Sekunden, als sie sich plötzlich mitten in einem Amoklauf befindet. Was aber noch viel schlimmer für die junge Frau ist, ihre Mutter greift den Täter an und ersticht ihn mit seinem eigenen Messer. Wie kann das sein, ihre Mutter ist Logopädin und doch noch nie auch nur handgreiflich geworden? Sie glaubt, sie ist in einem falschen Film, doch von…
  2. „Lauf weg, wenn du kannst“. Ihre Stimme war kaum hörbar. “Schau…

    Rezension von ginnykatze zu "Die gute Tochter"
    „Lauf weg, wenn du kannst“. Ihre Stimme war kaum hörbar. “Schau nicht zurück. Lauf einfach“. Rusty Quinn seines Zeichens Anwalt verteidigt ausschließlich die Menschen, denen keiner helfen will. Die Verbrecher, Vergewaltiger und Mörder. Da ist es ja nicht verwunderlich, dass er Morddrohungen bekommt. Dass diese aber Wirklichkeit werden könnten, damit rechnet niemand. Als dann sein Haus abgefackelt wird, ist klar, dass diese Drohungen ernster Natur sind. Dann passiert, was nicht passieren darf!…
  3. „Gütiger Vater im Himmel. Wir bitten um Deinen Segen in diesen…

    Rezension von ginnykatze zu "Die letzte Witwe"
    „Gütiger Vater im Himmel. Wir bitten um Deinen Segen in diesen Stunden der Not“. Das Geräusch einer Explosion reißt Sara Linton und ihren Freund Will Trent aus der Stille der Zeit. Ganz anders hatten sie diesen Tag geplant, aber von jetzt auf gleich, ist alles anders. Sara, Kinderärztin und Gerichtsmedizinerin und Will, Special Agent des GBI, rennen zum Auto und fahren los. Gefahr ist in Verzug und so geben sie alles, was sie können. Das Bild, das sich ihnen bietet ist eigentlich eher…
  4. Mitten am Tag wird die anerkannte Wissenschaftlerin Michelle…

    Rezension von anyways zu "Die letzte Witwe"
    Mitten am Tag wird die anerkannte Wissenschaftlerin Michelle Spivey auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums, im Beisein ihrer elfjährigen Tochter entführt. Zwei Wochen später fehlt von ihr immer noch jede Spur, bis sie ganz plötzlich in der Emory-Universitätsklinik auftaucht. Kurze Zeit später wird der Campus von mehreren Bombenanschlägen erschüttert. Unterdessen verbringen die Gerichtsmedizinerin Sara Linton und ihr Freund Special Agent Will Trent ein paar Tage bei Sarahs Eltern, die in…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Karin Slaughter ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.