Karin Feuerstein-Praßer - Bücher & Infos

Neue Bücher von Karin Feuerstein-Praßer in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 11/2020: Alice von Battenberg: Die Schwiegermutter der Quee... (Details)
  • Neuheiten 08/2016: Liselotte von der Pfalz (Details)
  • Neuheiten 07/2015: Die Frauen der Dichter: Leben und Lieben an der Se... (Details)
  • Neuheiten 09/2014: Bettgeschichten: Schlafzimmergeheimnisse aus fünf... (Details)
  • Neuheiten 04/2014: Sophie Dorothea von Preußen: Das Leben der Mutter... (Details)

Anzeige

Karin Feuerstein-Praßer Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Weitere Bücher von Karin Feuerstein-Praßer

  • Die preußischen Königinnen
  • Frauen, die aufs Ganze gingen: Zehn Frauenporträts...
  • Friedrich der Große und seine Schwestern
  • Sophie von Hannover: "Wenn es die Frau Kurfürstin ...
  • Ich gehe immer aufs Ganze
  • „Ich bleibe zurück wie eine Gefangene“: Elisabeth ...
  • Gefährliche Verwandtschaft: Streit und Intrigen am... (Rezension)
  • Die Geschichte des Ordenslebens: Von den Anfängen ...
  • Englands Königinnen aus dem Hause Hannover
  • Europas Urahnen: Vom Untergang des Weströmischen R...
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Karin Feuerstein-Praßer

  • Hand aufs Herz: Wer schaut (heimlich) die beliebte Serie "The Crown"? Eigentlich bin ich kein großer Fan von Netflix, aber auf diese Weise bin ich auf die komplizierte Familiengeschichte von HRH Prinz Philip, Duke of Edinburgh, aufmerksam geworden, der seit 1947 mit der englischen Königin Elizabeth II. verheiratet ist. In ihrer Biographie "Alice von Battenberg - Die Schwiegermutter der Queen" rückt die ehemalige Lehrerin, Historikerin und Sachbuch-Autorin Karin Feuerstein-Praßer das…
  • Kurzbeschreibung (Quelle: amazon)
    Verwandt, versippt, verfeindet - 15 Skandale aus 1500 Jahren
    Die Familie: Anker in stürmischen Zeiten, Oase in den Wirren des Lebens, vertraute Menschen, die einfach verstehen... Mitnichten: An europäischen Höfen war der Kreis der Familie vermintes Gelände. Von den Merowingern im 6. Jahrhundert bis zu Kaiser Wilhelm II. wurden Gattinnen und Rivalen aus dem Weg geräumt, wurde intrigiert, konspiriert, geliebt, gehasst, betrogen und viel schmutzige Wäsche…
  • Inhalt (Quelle:amazon):
    Sie wurden nicht zur Legende wie die schöne Kaiserin Sisi von Österreich, aber die drei Gemahlinnen der deutschen Hohenzollernkaiser haben regen Anteil an der Geschichte ihrer Epoche genommen und waren hoch gebildete Frauen, die sich für ein liberaleres Deutschland einsetzten: Augusta von Sachsen-Weimar (1811–1890), Viktoria (1840–1901), königliche Prinzessin von Großbritannien, und Auguste Viktoria von Schleswig-Holstein (1858–1921).
    Beschreibung:
    Kaiserin Augusta war die…

Anzeige