Julia Fischer - Bücher in Reihenfolge

Neue Bücher von Julia Fischer in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Julia Fischer Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Julia Fischer in der richtigen Reihenfolge

Der Salon Buchserie (2 Bände)

  1. Wunder einer neuen Zeit (Rezension)
  2. Ein hoffnungsvoller Aufbruch

Weitere Bücher von Julia Fischer

Rezensionen zu den Büchern von Julia Fischer

  • Leni Landmann arbeitet im Friseurgeschäft ihrer Mutter.Der Laden gehört dringend renoviert aber Leni's Mutter will davon nicht's hören. So träumt Leni von der Großstadt München und eleganten Geschäften.Eines Tages bekommt sie die Chance sich im Friseursalon Keller vorzustellen.Leni's Bruder Hans würde am liebsten sein Medizinstudium beenden um Jazzmusiker zu werden zudem liebt er Charlotte aber sie ist verheiratet.
    Der Schreibstil ist eher ruhig,leicht und zügig zu lesen.Die Protagonisten sind…
  • Rezension zu Der Geschmack unseres Lebens

    • dreamworx
    Die alleinerziehende Ella Donati hat schon seit ihrem 5. Lebensjahr schwer an dem geheimnisvollen Tod ihrer Mutter zu knabbern, trotzdem kümmert sie sich liebevoll um ihren schwerkranken Vater, während sie ihr eigenes Leben hinten anstellt. Als die seit Jahrzehnten in Familienhand geführte Haselnussplantage nach dem Tod des Vaters zwangsversteigert werden muss und sie dadurch ihr Zuhause verliert, bricht Ellas Herz endgültig entzwei. Doch für ihre Kinder will sie stark sein und eröffnet…
  • Rezension zu Die Fäden des Glücks

    • dreamworx
    Schon als junges Mädchen hat Carlotta in der Turiner Oper, wo ihre selbstbewusste Mutter Mimi als Gewandschneiderin arbeitet, Zuflucht vor den Verspottung anderer Kinder gesucht, die sie als dick und unansehnlich bezeichnet haben. Nur Daniele, der Sohn des Stofffabrikanten Giordano, ist ihr ein enger Freund und die beiden erleben so manche Abenteuer in dem Opernhaus, bis Daniele in ein Internat muss und Carlotta nie wieder etwas von ihm hört, ihn über all die Jahre aber schmerzlich vermisst.…
  • Rezension zu Die Galerie der Düfte

    • talisha
    Meine Meinung:
    An diesem Klappentext kann wohl kein Selbstrührer vorbeigehen, denn auch wenn es im eigenen Heim oft betörend nach neuen Duftkreationen riecht, ist es extrem verlockend, Romane zu lesen, in denen es um diese Düfte geht.
    In "Galerie der Düfte" begleiten wir Johanna auf ihre Reise nach Florenz. Hier ist der Sitz der bekannten Officina Profumo, deren Produkte Johanna gerne in ihrem Naturkosmetikladen anbieten würde. Doch da nun bereits die vierte Absage eingetroffen ist,…

Anzeige