Julia Corbin - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller
  • * 1980 (41)
  • Neuss

Neue Bücher von Julia Corbin in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Julia Corbin Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Julia Corbin in der richtigen Reihenfolge

Rezensionen zu den Büchern von Julia Corbin

  1. "Mißgunst und Neid sind keine guten Ratgeber, sie sind Merkmale…

    Rezension von claudi-1963 zu "Nadelherz"
    "Mißgunst und Neid sind keine guten Ratgeber, sie sind Merkmale des Bösen." (Horst-Joachim Rahn) Bei ihrer Wanderung auf der Schwäbischen Alb verschwinden die beiden Freundinnen Tessa und Jasmin spurlos. Selbst die Suche der Polizei bringt keine weiteren Erkenntnisse und so bleiben die beiden verschwunden. Erst über ein Jahr später, als ein Ehepaar bei einer Wanderung in ein Unwetter gerät, werden die beiden Frauen in einem verlassenen Haus entdeckt. Sie finden sie unter in einem verwahrlosten…
  2. "Wenn ein Mensch uns zugleich Mitleid und Ehrfurcht einflößt,…

    Rezension von claudi-1963 zu "Das Gift der Wahrheit"
    "Wenn ein Mensch uns zugleich Mitleid und Ehrfurcht einflößt, dann ist seine Macht über uns unbegrenzt." (Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach) An einer abgelegenen Stelle am Mannheimer Klärwerk findet man zufällig durch eine Drohne die Reste einer stark verwesten Leiche. Hauptkommissarin Alexis Hall und die Kriminalbiologin Karen Hallstern besichtigen den Tatort. Dabei entdecken sie ein Medaillon das eine in Harz gegossene Kreuzspinne enthält. Ist dieses Medaillon von der Toten oder hat der…
  3. Diana Verlag 2017, 415 Seiten Über den Inhalt: „Schließ die…

    Rezension von Ragnar1969 zu "Die Bestimmung des Bösen"
    Diana Verlag 2017, 415 Seiten Über den Inhalt: „Schließ die Augen und zähl bis hundert.“ Dies sind die letzten Worte, die Alexis von ihrem Vater hört. Kurz darauf sind ihre Eltern tot, und das kleine Mädchen bleibt als Waise zurück, verfolgt von traumatischen Erinnerungen. Dreiundzwanzig Jahre später ist Alexis Hall Kommissarin bei der Mannheimer Kripo. Doch die wahren Gründe, warum sie zur Polizei ging, kennt niemand. Als mehrere brutal entstellte Frauenleichen in einem Wald entdeckt werden…
  4. Inhalt: Die Kommissarin Alexis Hall lebt allein mit ihrem Kater…

    Rezension von dion zu "Die Bestimmung des Bösen"
    Inhalt: Die Kommissarin Alexis Hall lebt allein mit ihrem Kater Aaron in einem Häuschen im idyllischen Odenwald. Sie ist kaum in einen traumlosen Schlaf geglitten, als ihr Telefon sie erbarmungslos aus selbigem reißt. Nur einen Satz nachdem sie sich verschlafen gemeldet hat, weiß sie, dass ihre Nacht nun vorbei ist. Ihr verboten gutgelaunter Kollege Oliver Zagorny steht quasi schon vor der Tür um sie mit zu einem neuen Tatort zu nehmen. Zu viel mehr als einer Miniwäsche und einem Becher Kaffee…

Anzeige