© Privat

Jürgen Vogler - Bücher in Reihenfolge

Über Jürgen Vogler

Jürgen Vogler wurde 1946 in der Holsteinischen Schweiz geboren und wohnt heute an der Ostseeküste. Nach seinem Dienst als Pressesprecher bei der Bundespolizei arbeitet er seit 1988 als Freier Journalist und Autor. Seine wöchentlichen Zeitungskolumnen über die Vergangenheit Ostholsteins erschienen 2007 als Buch unter dem Titel "Ostholstein gestern" - 100 Geschichten über Land und Leute -. 2009 entstand der Seeräuber "Bottelpott" - Der beste Pirat aller Zeiten -. Zehn wundersame Abenteuer, die Jürgen Vogler zur Freude kleiner Zuhörer und großer Vorleser auch illustrierte. Ebenso wie "Jan-Peter, das Deichlamm", fünf aufregende Geschichten von der Küste für die Kleinsten unter uns. Seine augenzwinkernde Kurzkrimis, die er seit 2011 schreibt, hat er in „Kopflos im Strandkorb (2018) zusammengefasst. Nach seinem ersten Kriminalroman Nach „Schwarzer Nebel“ (2017) erschien 2018 „Verhängnisvolle Schatten“, in dem der Kriminalschriftsteller Karl-Magnus Lindberg in Lübeck unkonventionelle Wege bei der Recherche für seine Romane geht. In „Tödlicher Zorn“ (2019) stürzen er und seine Freunde sich erneut in der Hansestadt und an der Ostseeküste in atemberaubende Abenteuer. Jürgen Vogler ist ebenfalls Autor der historischen Romane "Der Mohr von Plön" (2012), "Der Narr von Eutin" (2014) und "Der Marquis von Lübeck" (2016).

Website
Website

Inhaltsverzeichnis

Jürgen Vogler Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Jürgen Vogler in chronologischer Reihenfolge

Bücherserien von Jürgen Vogler in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Jürgen Vogler

Rezensionen zu den Büchern von Jürgen Vogler

Leider sind noch keine Rezensionen vorhanden. Sei der erste, der eine Rezension schreibt.

Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Jürgen Vogler ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.