Jürgen Seibold - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller, Liebesroman
  • * 11.03.1960 (61)
  • Stuttgart

Neue Bücher von Jürgen Seibold in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Jürgen Seibold Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Jürgen Seibold in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Jürgen Seibold

Themenlisten mit Jürgen Seibold Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Jürgen Seibold

  1. Kurzbeschreibung Die Dosis macht das Gift – Apothekerin Maja…

    Rezension von Ilary zu "Rote Belladonna"
    Kurzbeschreibung Die Dosis macht das Gift – Apothekerin Maja Ursinus ermittelt in ihrem zweiten Fall. Ein Todesfall in Zusammenhang mit Globuli führt Maja Ursinus nach Marburg. Undercover ermittelt sie in der Salus-Apotheke, deren Besitzerin für ihre homöopathische Expertise bekannt ist. Ist Elisabeth Wenderoth ein tödlicher Fehler unterlaufen? Oder hat jemand ihre Arznei absichtlich manipuliert? Maja erkennt, dass die Marburger Apothekerin mehr Feinde hat, als sie zugeben will. Schreckt…
  2. "Als ich noch Märchen gelesen habe, dachte ich solche Dinge,…

    Rezension von claudi-1963 zu "Schneewittchen und die sieben Särge"
    "Als ich noch Märchen gelesen habe, dachte ich solche Dinge, könnten niemals passieren und hier bin ich nun und lebe mein eigenes." (Lewis Carroll) Als V-Mann beim Geheimdienst sein Leben lang zu arbeiten hat Robert Mondrian aufgegeben, er will sich nun endlich etwas mehr Ruhe gönnen. Darum hat er sich in Remslingen eine Buchhandlung gekauft, in dem er mit seinem Gehilfen Alfons, seine ganz speziellen Bücher verkauft. Jedoch wird eines Morgens ausgerechnet vor Sonjas Vitaminoase, der Lieferant…
  3. Seit Jahren erscheint im Oktober im Knaur Verlag eine…

    Rezension von ClaudiasBuecherregal zu "Lametta, Lichter, Leichenschmaus"
    Seit Jahren erscheint im Oktober im Knaur Verlag eine Krimi-Kurzgeschichten-Anthologie im Adventskalender-Format. So ist dem einen oder anderen evtl. schon das Buch „Türchen, Tod und Tannenbaum“, „Maria, Mord und Mandelplätzchen“ oder „Plätzchen, Punsch und Psychokiller“ in den letzten Jahren über den Weg gelaufen. Mit „Lametta, Lichter, Leichenschmaus“ geht die Reihe in eine neue Runde. Erneut natürlich mit 24 regionalen Weihnachtskrimis, damit man im Dezember täglich bis zum Heiligabend eine…
  4. "Vor den Klohäuschen hatte es noch nie gut gerochen, aber heute…

    Rezension von claudi-1963 zu "Volltreffer"
    "Vor den Klohäuschen hatte es noch nie gut gerochen, aber heute war der Geruch noch stechender als sonst." (Buchauszug) Als Kriminalmeister Willy Haffmeyer das verdorrte Blumenbeet vor der Kapelle St. Rasso sieht, das sein Bekannter Hansjörg Roth sonst immer bearbeitet, macht er sich ernsthaft Sorgen. Wenig später dann entdeckt er Roths Leiche in seinem Klohäuschen unweit seiner Hütte. Roth sitzt mit heruntergelassener Hose auf der Kloschüssel, dort hatte man ihn mit dem Bolzen einer Armbrust…

Anzeige