Jörg Maurer - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller
  • * 1953 (68)
  • Garmisch-Partenkirchen

Über Jörg Maurer

Jörg Maurer wurde 1953 in Garmisch-Partenkirchen geboren und studierte nach dem Abitur Theaterwissenschaften, Anglistik und Germanistik. Er begann seine berufliche Laufbahn als Deutschlehrer, war in der Erwachsenenbildung tätig und unterrichtete an der Universität München Theatergeschichte. Ab 1980 arbeitete er als Regisseur, Musiker und Kabarettist. Jörg Maurer war Moderator für Hörfunksendungen im Bayrischen Rundfunk und erstellte Beiträge für den WDR. 1994 eröffnete er in Schwabing das Theater "Jörg Maurer's Unterton". 2002 wendete er sich dann dem Schreiben von Kurzgeschichten und Kriminalromanen zu. Sein erster Krimi erschien 2009 unter dem Titel "Föhnlage". In der Verfilmung des Romans spielt Jörg Maurer eine Gastrolle. Es erschienen weitere erfolgreiche Bücher, die er auch im Rahmen von kabarettistischen Krimilesungen präsentierte.

Website
Website

Inhaltsverzeichnis

Jörg Maurer Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Jörg Maurer in chronologischer Reihenfolge

Bücherserien von Jörg Maurer in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Jörg Maurer

  • Tatort Eifel (Rezension)
  • Tatort Ammersee
  • Tod am Tegernsee
  • Jörg Maurer trifft Mozart
  • Heiliger Zorn: Mordsgschicht'n aus Oberbayern
  • Haben Sie schon mal versucht, sich in einer Superm...
  • Hier trägt das Böse Tracht
  • Zu den Büchern

Themenlisten mit Jörg Maurer Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Jörg Maurer

  1. Mord hoch vier! In der Küche des piekfeinen Schmankerl-Lokal…

    Rezension von Tine13 zu "Den letzten Gang serviert der Tod"
    Mord hoch vier! In der Küche des piekfeinen Schmankerl-Lokal „Hubschmied’s“ abgelegen auf einem Berg liegend, kommen gleich vier Mitglieder des heimatlichen Gourmet-Clubs „Le Treize Plats“ zu Tode, dazu gehörig auch der Gastwirt. Alle Opfer werden auf äußerst ungewöhnliche Art und Weise ermordet, bös gesagt war beim Mörder ziemlich „kreative Küche“ angesagt! Kommissar Jennerwein und sein Team sind fassungslos...! Im 13.ten Fall von Kommissar Jennerwein mit dem Titel „Den letzten Gang serviert…
  2. Über den Autor (Amazon) 1953 in Bayern, ganz in der Nähe…

    Rezension von Lerchie zu "Den letzten Gang serviert der Tod"
    Über den Autor (Amazon) 1953 in Bayern, ganz in der Nähe Österreichs geboren, hielt es Jörg Maurer in Garmisch-Partenkirchen nicht lange aus und ging bald nach der Schulzeit nach München, wo er Germanistik, Anglistik, Theaterwissenschaften und Philosophie studierte. Es folgten einige Jahre als Englisch- und Deutschlehrer. Nebenbei verfasste Maurer seinen ersten Roman „Föhnlage“, der 2009 erschien und mit dem er viele Leser begeisterte. Neben dem Schreiben gehört Maurers Leidenschaft dem…
  3. Klappentext: Am Abgrund macht der Tod den ersten Schritt…

    Rezension von nibri zu "Felsenfest"
    Klappentext: Am Abgrund macht der Tod den ersten Schritt Kult-Ermittler Hubertus Jennerwein löst seinen persönlichsten Fall Geiselnahme und Mord hoch über dem idyllischen alpenländischen Kurort! Kommissar Jennerwein kennt alle Opfer persönlich - aus der Schulzeit. Auch den Mörder? Währen sein Team grantige Geocacher jagt, macht das Bestatterehepaar a. D. Grasegger in Grabgruften und Grundbüchern eine brisante Entdeckung. Jetzt muss Jennerwein alles anzweifeln, woran er felsenfest geglaubt hat.…
  4. Meinung: Ich hab mir dann schon mal den Erscheinungstermin des…

    Rezension von Reading_Wuschel zu "Im Schnee wird nur dem Tod nicht kalt"
    Meinung: Ich hab mir dann schon mal den Erscheinungstermin des 12ten Bandes im Kalender vorgemerkt und lese bis dahin dann noch Band 1-9. Tschüssi! Achso, ja, das Buch war gut! Ja, ja, immer diese blöden Sprüche. Nur was soll ich sagen? Es hat mich so unglaublich gut unterhalten, dass ich es kaum in Worte fassen kann. Die Art von Jörg Maurer, das ist einfach Liebe. Anders kann ich es nicht beschreiben. Wohl lag das Buch ein paar Tage länger im Regal als geplant, danach noch mal 24 Stunden auf…