Jörg Böhm - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller
  • * 11.07.1979
  • Neuwied
  • † 16.10.2019

Neue Bücher von Jörg Böhm in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 02/2019: Und ewig sollst du schweigen (Details)
  • Neuheiten 02/2018: Niemandsblut (Details)
  • Neuheiten 02/2017: Und süß wird meine Rache sein (Details)
  • Neuheiten 03/2016: Moffenkind (Details)
  • Neuheiten 03/2015: Und ich bringe dir den Tod (Details)

Anzeige

Jörg Böhm Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Jörg Böhm in der richtigen Reihenfolge

Kommissarin Emma Hansen Buchserie (5 Bände)

  1. Und nie sollst du vergessen sein (Rezension)
  2. Und die Schuld trägt deinen Namen (Rezension)
  3. Und ich bringe Dir den Tod (Rezension)
  4. Und süß wird meine Rache sein (Rezension)
  5. Und ewig sollst du schweigen (Rezension)

Kreuzfahrtkrimi Buchserie (2 Bände)

  1. Moffenkind (Rezension)
  2. Niemandsblut (Rezension)

Rezensionen zu den Büchern von Jörg Böhm

  • Über den Autor (Amazon)
    Der deutschlandweit bekannte Bestseller-Autor Jörg Böhm (*1979) war nach seinem Studium der Journalistik, Soziologie und Philosophie unter anderem Chef vom Dienst der Allgemeinen Zeitung in Windhoek/Namibia. Danach arbeitete Jörg Böhm als Kommunikationsexperte und Pressesprecher für verschiedene große deutsche Unternehmen. Seit 2014 widmet er sich nur noch seinen schriftstellerischen Tätigkeiten. Neben den beiden Kreuzfahrtkrimis Moffenkind und Niemandsblut", die…
  • Rezension zu Moffenkind

    • ginnykatze
    "Er lächelte, als er die Tür öffnete und dem Tod direkt ins Gesicht sah. Und der Tod lächelte zurück."
    Wilhelmina Nissen will mit ihren Lieben ihren 90. Geburtstag an Bord der „Star oft the Ocean“ feiern, aber nicht nur das liegt ihr am Herzen. Es gibt da noch ein Geheimnis, das sie nun schon 70 Jahre mit sich herumträgt, was nun aber endlich gelüftet werden muss.
    Die Monarchin der Kaffeerösterei Nissen & Brook herrscht auf ihrem Posten schon seit Jahrzehnten und das soll auch weiterhin so…
  • Rezension zu Und ich bringe dir den Tod

    • ginnykatze
    "Das Gesicht schenkte ihm noch ein letztes wohlwollendes Lächeln, ehe es in ein tiefes Loch aus Schutt und Asche in sich zusammenfiel!"
    Das Leben der jungen Hauptkommissarin Emma Hansen ändert sich strikt, als sie plötzlich für ein Kind sorgen muss. Sicher war es ihr sehnlichster Wunsch, Mutter zu werden, aber von Stund auf gleich, war das nicht beabsichtigt. Sie versucht, der Mutterrolle und auch ihrem Polizeijob, gerecht zu werden. Meist gelingt ihr das gut, aber sie schafft es doch auch…
  • "Wie gerne hätte sie den Nebel berührt, ihn ergriffen und dicht an sich gezogen."
    In dem kleinen Rosendorf Nöggenschwiel ist nichts mehr wie es war. Der Witwer Franz Marder wird im nahegelegenen Stausee tot aufgefunden. War es ein Unfall oder ist hier in dieser pittoresken Idylle wirklich ein Mord geschehen?? Außerdem wird seit 15 Jahren, genau nach ihrer Krönung als Rosenkönigin, Charlotte Nägele, vermisst. Ist sie einfach untergetaucht, weil sie das Dorfleben satt hatte? Oder aber ist sie…

Anzeige