Joachim Scholl - Bücher & Infos

Genre(s)
Sach-/Fachbuch

Neue Bücher von Joachim Scholl in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 01/2017: Jahrhunderts (Details)
  • Neuheiten 02/2011: 50 Klassiker Erotische Literatur: Sinnliche Zeilen... (Details)
  • Neuheiten 02/2008: Deutsche Schriftsteller: Von Grimmelshausen bis Gr... (Rezension)
  • Neuheiten 05/2007: 50 Klassiker (Rezension)
  • Neuheiten 05/2007: 50 Klassiker Lyrik: Bedeutende deutsche Gedichte (Details)

Anzeige

Joachim Scholl Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Weitere Bücher von Joachim Scholl

Rezensionen zu den Büchern von Joachim Scholl

  1. Klappentext: 50 Klassiker des 20.Jahrhunderts gibt einen…

    Rezension von birgitk zu "50 Klassiker"
    Klappentext: 50 Klassiker des 20.Jahrhunderts gibt einen Überblick über die wichtigsten Romane der letzten hundert Jahre. Was hat die Romane herausragend, neu, spannend gemacht? Was macht sie aktuell und lesenswert? Was muss man wissen, um sie zu verstehen? In jedem Kurzessay wird ein Roman aus seiner Zeit heraus erklärt und aus heutiger Sicht betrachtet. Durch Kästen im Layout hervorgehoben sind Verisse und Lobeshymnen zeitgenössischer Kritiker sowie aktuelle Einschätzung wichtiger…
  2. Klappentext: 50 Klassiker Romane vor 1900 stellt bedeutende…

    Rezension von birgitk zu "50 Klassiker Romane vor 1900. Große Roma..."
    Klappentext: 50 Klassiker Romane vor 1900 stellt bedeutende Romane von der Renaissance bis ins 19.Jahrhundert vor, die zum lesenswerten Kanon gehören. In jedem Kurzessay wird ein Roman vorgestellt, seine Bedeutung erläutert und seine Wirkung betrachtet. Zitate von Kritikern sowie Verrisse und Lobeshymnen werden durch Kästen hervorgehoben. Auf der Faktenseite finden sich die Biographie des jeweiligen Autors, seine wichtigsten Werke sowie Film-, Hör- und Leseempfehlungen. Abgerundet wird das…
  3. Joachim Scholl - 50 Klassiker Deutsche Schriftsteller. Von…

    Rezension von Hermia zu "50 Klassiker Deutsche Schriftsteller: Vo..."
    Joachim Scholl - 50 Klassiker Deutsche Schriftsteller. Von Grimmelshausen bis Grass Klappentext Wer nicht ganz dafür geboren ist, der bleiben davon, stellte Theodor Fontane einmal fest, den der Beruf eines Schriftstellers ist nicht leicht. Die meisten Biographien unserer Klassiker erzählen Geschichten von Einsamkeit, Zweifeln und Krisen. Viele Autoren betrieben ihre Kunst im Stillen und nur nebenbei. Wie politisch zweifelhaft, zuweilen menschlich schwach sich die berühmten Männer verhielten,…

Anzeige