Jennifer L. Armentrout - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Kinder-/Jugend, Erotik, Fantasy
  • * 11.06.1980 (41)
  • Martinsburg, West Virginia
  • Jennifer L. Armentrout schreibt als

Über Jennifer L. Armentrout

Die amerikanische Schriftstellerin Jennifer L. Armentrout wurde 1980 in West Virginia geboren und begann schon in der Schule Kurzgeschichten zu schreiben. Sie gehört zu den Autoren, die bereits im Self-Publishing Erfolge feiern konnten, bevor sie von traditionellen Verlagen unter Vertrag genommen wurden. Ihre Bücher decken ein breites Spektrum ab, von Jugendfantasy über paranormale Romanzen bis hin zu Science Fiction. Unter dem Pseudonym J. Lynn entstanden vor allem Liebesromane im Genre New Adult. Vieler ihrer Romane schafften es auf die New York Times Bestsellerliste und waren rund um den Globus ein Erfolg. Neben ihrem Wirken als Autorin gründete die Amerikanerin auch Veranstaltungen wie die ApollyCon, bei der seit 2015 hunderte bekannte und neue Autoren ihre Bücher vorstellen durften

Website
Website
Facebook
Facebook
Twitter
Twitter

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Jennifer L. Armentrout in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Jennifer L. Armentrout Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Jennifer L. Armentrout in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Jennifer L. Armentrout

Was ist das beste Buch von Jennifer L. Armentrout?

Das beste Buch von Jennifer L. Armentrout ist Obsidian 2. Onyx. Schattenschimmer. Es wird mit durchschnittlich 4,4 von 5 Sternen bewertet. Das entspricht einer Zufriedenheit von 88,4 Prozent.

  1. Zufriedenheit 88,4%: Obsidian 2. Onyx. Schattenschimmer (Rezension)
  2. Zufriedenheit 87,4%: Obsidian 3. Opal. Schattenglanz (Rezension)
  3. Zufriedenheit 86,9%: Obsidian 1. Obsidian. Schattendunkel (Rezension)
  4. Zufriedenheit 86,8%: Obsidian 4. Origin. Schattenfunke (Rezension)
  5. Zufriedenheit 85,8%: Dark Elements: Steinerne Schwingen (Rezension)

Platzierungen in der Community

Themenlisten mit Jennifer L. Armentrout Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Jennifer L. Armentrout

  1. Wären die Längen nicht gewesen, wäre es perfekt Klappentext…

    Rezension von Skyline zu "Redemption. Nachtsturm"
    Wären die Längen nicht gewesen, wäre es perfekt Klappentext „Einst war Evie ein normales Mädchen mit einem normalen Leben – dachte sie. Doch jetzt kennt sie die Wahrheit. Und sie weiß, dass sie es schaffen muss, ihre Fähigkeiten zu kontrollieren. Denn sonst wird sie zum Risiko für alle, die sich in Zone 3 verstecken, nicht zuletzt für Luc, den gefährlichen – und gefährlich attraktiven – Origin an ihrer Seite. Luc würde alles tun, um Evie zu schützen. Lügen. Verhandeln. Betteln. Töten.…
  2. Inhalt: Poppy ist eine Auserwählte. Wenn sie den Segen der…

    Rezension von Chianti zu "Blood and Ash: Liebe kennt keine Grenzen"
    Inhalt: Poppy ist eine Auserwählte. Wenn sie den Segen der Götter erhält, wird sie die Einzige sein, die ihre Heimat vor dem Angriff des Verfluchten Königreiches retten kann. So will es die Tradition. So will es das Gesetz. Das Leben einer Auserwählten ist einsam. Niemand darf sie ansehen, geschweige denn mit ihr sprechen oder sie berühren. Eines Tages wird der attraktive Hawke – mit den goldenen Augen, dem frechen Grinsen und den provokanten Sprüchen – Poppys Leibwache zugeteilt, und sie…
  3. Inhalt: Sterben ist ätzend – das weiß die 17-jährige Ember…

    Rezension von Chianti zu "Cursed: Die Hoffnung liegt hinter der Du..."
    Inhalt: Sterben ist ätzend – das weiß die 17-jährige Ember McWilliams aus eigener Erfahrung. Nach einem verhängnisvollen Autounfall hat ihre kleine Schwester sie dank einer übersinnlichen Gabe von den Toten zurückgeholt. Eigentlich nicht schlecht, nur dass seither alles, was Ember berührt, stirbt. Sie hält sich gewissenhaft an ihre Regel, nichts Lebendiges zu berühren – Jungs eingeschlossen. Doch als Hayden Cromwell an ihrer Schule auftaucht und behauptet, Ember könne ihren Fluch mit seiner…
  4. Trotz kleinerer Längen unglaublich spannend und fesselnd!…

    Rezension von Skyline zu "Rebellion. Schattensturm"
    Trotz kleinerer Längen unglaublich spannend und fesselnd! Klappentext „Evies erste Begegnung mit Luc hat ihr Leben komplett aufden Kopf gestellt. Endlich kennt sie die Wahrheit über ihre eigene Identität.Ihre Erinnerungen sind dadurch allerdings nicht zurückgekommen; ihr fehlenganze Monate. Evie muss herausfinden, wer sie wirklich ist – und wer sie war.Doch jeder neue Hinweis wirft nur weitere Fragen auf. Während ihrer Suchekommen sie und Luc sich immer näher. Aber fühlt er sich wirklich zu…

Anzeige