Jean-Christophe Rufin - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller, Roman/Erzählung
  • * 28.06.1952 (70)
  • Bourges, Frankreich

Neue Bücher von Jean-Christophe Rufin in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Jean-Christophe Rufin Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Jean-Christophe Rufin in der richtigen Reihenfolge

Der Abessinier Buchserie (2 Bände)

  1. Der Abessinier
  2. Die Tochter des Abessiniers

Ein Fall für den Konsul Buchserie (3 Bände)

  1. Der Gehängte von Conakry (Rezension)
  2. Les trois femmes du consul (noch nicht übersetzt)
  3. Le flambeur de la Caspienne (noch nicht übersetzt)

Weitere Bücher von Jean-Christophe Rufin

  • Globalia
  • Pilgern für Skeptiker: Meine Reise auf dem Jakobsw...
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Jean-Christophe Rufin

  • Rezension zu Der Gehängte von Conakry

    • drawe
    Zum Autor:
    *1952
    Arzt, u. a. Vizepräsident der frz. Sektion Ärzte ohne Grenzen, humanitärer Aktivist, zeitweise Botschafter in Gambia, und – last, but not least – vielfach ausgezeichneter Schriftsteller.
    Mein Lese-Eindruck:
    Der Autor führt seinen Leser in eine andere Welt: nach Conakry, der Hauptstadt Guineas, und zwar in die Botschaft Frankreichs, der ehemaligen Kolonialmacht. Hier arbeitet der Vizekonsul Aurel Timescu: ein Jude aus Rumänien, dessen Familie ihm die teure Ausreise aus der…
  • Rezension zu Das rote Halsband

    • tom leo
    Original : Französisch, 2014
    Deutsche Übersetzung : 2014, Nathalie Lemmens
    Illustrationen in der gebundenen Ausgabe : Carla Nagel
    INHALT :
    In einer Stadt des Berry, getroffen von der Sommerhitze im Jahre 1919, wird ein Kriegsheld (ausgezeichnet mit der « Légion d’honneur ») in einer Kaserne als einziger Gefangener zurückgehalten. Vor der Tür bellt sein heruntergekommener Hund Tag und Nacht. Ein Offizier kommt an um in diese Angelegenheit gewissenhaft Licht zu bringen. Er ist Aristokrat, doch…
  • Rezension zu Hundert Stunden

    • Emili
    ISBN: 9783100685094
    Erschienen bei: Fischer
    Seitenzahl: 558
    Autorenportraits:
    (Quelle: Buchcover/Verlag)
    Der Autor wurde 1952 in Bourges geboren und studierte Medizin und Politik. Er war Vizepräsident von Ärzte ohne Grenzen, Berater im französischen Verteidigungsministerium und beim Roten Kreuz. 2001 gewann er den Prix Goncourt. Er arbeitete auch als Entwicklungshelfer und engagiert sich gegen Antisemitismus und Rassismus. 2007 wurde er französischer Botschafter im Senegal.
    Kurzbeschreibung:
    (Quelle:…

Anzeige