Jean Amila - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller
  • * 24.12.1910
  • Paris
  • † 07.03.1995

Neue Bücher von Jean Amila in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 09/2016: Le grillon enragé (Details)
  • Neuheiten 06/2016: Les fous de Hong-Kong (Details)
  • Neuheiten 05/2016: Sans attendre Godot (Details)
  • Neuheiten 08/2014: Au balcon d'Hiroshima (Details)
  • Neuheiten 08/2014: La bonne tisane (Details)

Anzeige

Jean Amila Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Jean Amila in der richtigen Reihenfolge

  • Série Noire Buchserie
    1. Y’a pas de Bon Dieu! (noch nicht übersetzt)
    2. Motus!(D)
    3. Das Schwurgericht
    4. Die Abreibung (Rezension)
    5. Le Neuf de Pique (noch nicht übersetzt)
    6. Sans attendre Godot (noch nicht übersetzt)
    7. Die Ausgestossenen
    8. Le drakkar (noch nicht übersetzt)
    9. Bis nichts mehr geht
    10. Alle Teile der Reihe

Weitere Bücher von Jean Amila

  • Mond über Omaha
  • Mitleid mit den Ratten
  • Nef Des Dingues
  • Terminus Iena
  • Le pigeon du Faubourg
  • Le Boucher des Hurlus
  • Noces de Soufre
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Jean Amila

  1. Der Autor (Quelle: Conte): Jean Amila, Pseudonym von Jean…

    Rezension von Jean van der Vlugt zu "Die Abreibung"
    Der Autor (Quelle: Conte): Jean Amila, Pseudonym von Jean Meckert (* 24. November 1910 in Paris; † 7. März 1995 ebenda) war ein französischer Schriftsteller. Er war nach dem bekannten Léo Malet der zweite französischsprachige Autor der legendären Série Noire. Nach seinem vielbeachteten Debüt „Les coups“ 1942, das er während seiner Zeit als Soldat im Zweiten Weltkrieg schrieb, präsentierte ihn Gallimard dort 1950 zunächst unter dem amerikanisierten Pseudonym John Amila. Es folgte ein…

Anzeige