James Frey - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Kinder-/Jugend, Roman/Erzählung, Biografie
  • * 12.09.1969 (52)

Neue Bücher von James Frey in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 06/2017: The Buried Cities (Details)
  • Neuheiten 03/2017: The Moscow Meeting (Details)
  • Neuheiten 12/2016: Project Berlin (Details)
  • Neuheiten 10/2016: Endgame: Die Entscheidung (Details)
  • Neuheiten 09/2015: Endgame 2. Sky Key (Details)

Anzeige

James Frey Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von James Frey in der richtigen Reihenfolge

Endgame Buchserie (3 Bände)

  1. Die Auserwählten (Rezension)
  2. Die Hoffnung (Rezension)
  3. Die Entscheidung
  4. Alle Teile der Reihe anzeigen

Weitere Bücher von James Frey

Rezensionen zu den Büchern von James Frey

  • Ich habe das Buch mit bewertet.
    Die vielen eingefügten Informationen über Los Angeles störten meinen Lesefluss erheblich.
    Einige der Kapitel bestehen, wie bereits in anderen Meinungen hier erwähnt, lediglich aus Aufzählungen, so werden z.B. die Namen aller in der Stadt beheimateten Gangs aufgelistet.
    Wer es nicht mag, wenn Anführungszeichen fehlen, wird auch keine Freude an der Lektüre haben. Mir macht das grundsätzlich nichts aus. Allerdings nervte mich hier, dass die Dialoge in der Mehrzahl…
  • Ich kann nicht sagen, dass ich "Endgame: Die Auserwählten" mochte. Die Vorstellung, dass die gesamte Menschheit außer einem einzigen Geschlecht ausgelöscht werden könnte, ist erschreckend. Zu sehen, wie Jugendliche unter 20 einander umbringen und bereit sind, alles zu tun, alles zu opfern, um das Überleben ihrer Linie zu sichern, war schockierend und grausam. In dem Buch gibt es sehr viel Gewalt und Tod, Grausamkeiten und schonungslose Wahrheiten. Deshalb kann ich nicht sagen, dass ich das…
  • Rezension zu Endgame: Die Hoffnung

    • LieLu
    Der Autor
    James Frey wurde 1969 in den USA geboren, genauer in Cleveland, Ohio. Er ist einer der erfolgreichsten Autoren der Gegenwart. Seine Romane wurden in 42 Sprachen übersetzt und erschienen in 118 Ländern.
    Die Hoffnung
    Im Kampf um die drei Schlüssel, welche zum Gewinnen von Endgame nötig sind, geht das Rennen in die nächste Runde. Die verbliebenen Teilnehmer schenken sich nichts und kämpfen verbissen um den Himmelsschlüssel. Sarah, die den ersten Schlüssel, den Erdschlüssel gefunden…
  • Rezension zu Endgame: Chiyokos Mission

    • Ignatia
    Klappentext
    Die stumme Chiyoko ist ein pflichtbewusstes Mitglied ihres Volkes. Ihre Tage sind den strengen Regeln der Mu unterworfen - es gibt nur Pflicht und Ehre. Nur nachts, über den Dächern von Naha, ist sie frei. Sie und die Tochter von dem Stammesführer werden eines Tages auf einer einsamen Insel ausgesetzt. Das Mädchen, das lebend von der Insel zurückkehrt, wird die Mu im Endgame vertreten
    Autor
    James Frey wurde 1969 in Cleveland, Ohio, geboren und ist einer der erfolgreichsten US-Autoren…

Anzeige