Jack Whyte - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Historisch
  • * 01.01.1939
  • Johnstone, Renfrewshire
  • † 22.02.2021

Neue Bücher von Jack Whyte in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 07/2015: Uprising (Details)
  • Neuheiten 07/2014: Resistance (Details)
  • Neuheiten 2013: Die Templer-Trilogie (Details)
  • Neuheiten 05/2012: Rebel (Details)
  • Neuheiten 11/2010: Die Templer: Der Schwur der Ritter (Details)

Anzeige

Jack Whyte Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Jack Whyte in der richtigen Reihenfolge

  • Bravehearts Chronicles Buchserie
    1. Rebel / The Forest Laird (noch nicht übersetzt)
    2. Resistance / Robert the Bruce / The Renegade (noch nicht übersetzt)
    3. Uprising / The Guardian (noch nicht übersetzt)
  • Die Camolud Chronik Buchserie
    1. Der Himmelsstein
    2. The Singing Sword (noch nicht übersetzt)
    3. The Eagles' Brood (noch nicht übersetzt)
    4. The Saxon Shore (noch nicht übersetzt)
    5. The Fort at River's Bend (noch nicht übersetzt)
    6. The Sorcerer: Metamorphosis (noch nicht übersetzt)
    7. Uther (noch nicht übersetzt)
    8. The Lance Thrower / Clothar the Frank (noch nicht übersetzt)
    9. The Eagle (noch nicht übersetzt)
  • Templer Buchserie
    1. Der Schatz des Blutes (Rezension)
    2. Die Brüder des Kreuzes (Rezension)
    3. Der Schwur der Ritter

Weitere Bücher von Jack Whyte

  • Knights of the Black and White
  • Order in Chaos
  • Standard of Honour
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Jack Whyte

  1. Inhalt: Das Heilige Land, 1187: Der junge schottische…

    Rezension von Coldblood zu "Die Templer: Die Brüder des Kreuzes"
    Inhalt: Das Heilige Land, 1187: Der junge schottische Tempelritter Alexander Sinclair ist einer der wenigen Überlebenden der Schlacht gegen Saladin. Und während Alexander verzweifelt seine Zugehörigkeit zum Templerorden verbirgt, um sein nacktes Leben zu schützen, rüstet sich Richard Löwenherz in England bereits für den dritten Kreuzzug. Nur zögernd erklärt sich Richards alter Waffenmeister Henry St. Clair bereit, mit seinem Lehnsherrn zu segeln. Doch Henry weiß nur zu gut, dass das Wohl seiner…
  2. Inhalt: Frankreich, Ende des elften Jahrhunderts: Der fränkische…

    Rezension von Coldblood zu "Die Templer: Der Schatz des Blutes"
    Inhalt: Frankreich, Ende des elften Jahrhunderts: Der fränkische Ritter Hugh de Payens ist entsetzt von den korrupten Machenschaften eines durch und durch verkommenen Klerus. Und so schließt der junge Mann sich nur zu gern einer geheimen Bruderschaft an, die seit Jahrhunderten ein geradezu irrwitziges Ziel verfolgt: den Sturz der übermächtigen katholischen Kirche. Als der Papst den Ersten Kreuzzug gen Jerusalem ausruft, sehen de Payens und seine Mitstreiter ihre lange ersehnte Gelegenheit…

Anzeige