J. Jefferson Farjeon - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller
  • auch Joseph Jefferson Farjeon
  • * 04.06.1883
  • † 06.06.1955

J. Jefferson Farjeon Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von J. Jefferson Farjeon in chronologischer Reihenfolge

  • No: 17 (Neues Buch Juli 2016)
  • House Opposite (Neues Buch Juli 2016)
  • Murderer's Trail (Neues Buch Juli 2016)
  • Ben On the Job (Neues Buch Juli 2016)
  • Ben Sees It Through (Neues Buch Juli 2016)

Bücherserien von J. Jefferson Farjeon in der richtigen Reihenfolge

  • Ben the Tramp Buchserie
    1. No. 17 (noch nicht übersetzt)
    2. The House Opposite (noch nicht übersetzt)
    3. Murderer’s Trail (noch nicht übersetzt)
    4. Ben on the Job (noch nicht übersetzt)
    5. Ben Sees it Through (noch nicht übersetzt)
    6. Little God Ben (noch nicht übersetzt)
    7. Detective Ben (noch nicht übersetzt)
    8. Number Nineteen: Ben’s Last Case (noch nicht übersetzt)

Themenlisten mit J. Jefferson Farjeon Büchern

Rezensionen zu den Büchern von J. Jefferson Farjeon

  1. Ich hatte mal wieder Lust auf einen guten alten Kriminalroman.…

    Rezension von Cle-o zu "Dreizehn Gäste"
    Ich hatte mal wieder Lust auf einen guten alten Kriminalroman. Mit 13 Gäste von J. Jefferson Farjeon schien ich gut bedient, Ersterscheinung war 1936, also in etwa Agatha Christie-Zeit und in dem Stil ist der Roman auch gehalten, wenn auch leider nicht so spritzig wie die Schreibe der Queen of Crime. Bei 13 Gäste handelt es sich um einen traditionellen Landhauskrimi und was mich dabei am meisten gereizt hat, war der sogenannte closed circle of suspects, sprich: man hat eine bestimmte…
  2. "Kein Beobachter, der sich in Unkenntnis der Situation befand,…

    Rezension von wiechmann8052 zu "Dreizehn Gäste"
    "Kein Beobachter, der sich in Unkenntnis der Situation befand, hätte vermutet, dass der Tod ganz in der Nähe lauerte und nur wenig entfernt vom Funkeln des Tafelsilbers und dem Stimmengewirr zwei Opfer stumm auf dem Boden des Ateliers lagen." Zwölf Gäste hat Lord Aveling zu einer Party auf sein Landgut Bragley Court geladen. Darunter befinden sich eine Schauspielerin, ein Journalist, eine Krimiautorin sowie die schöne und mysteriöse Witwe Nadine Leveridge. Da diese am örtlichen Bahnhof einen…
  3. Ich habe die englische E-Book-Ausgabe gelesen und kann die…

    Rezension von €nigma zu "Geheimnis in Weiß"
    Ich habe die englische E-Book-Ausgabe gelesen und kann die Rezension von @Jisbon(: [URL:http://www.buechertreff.de/user/9888-jisbon/] eigentlich gleich abkupfern, weil ich ihre Einschätzung - bis zur Sterne-Wertung - vollkommen teile. Auch mir hat die atmosphärische Darstellung des extremen Wetters und der daraus resultierenden Isolation der Reisegruppe in dem Haus des unbekannten und unfreiwilligen Gastgebers gut gefallen. Auch die Konstruktion des Kriminalfalls fand ich komplex genug und…
  4. "Geheimnis in Weiß" ist ein Buch, mit dem ich mich ein wenig…

    Rezension von Jisbon(: zu "Geheimnis in Weiß"
    "Geheimnis in Weiß" ist ein Buch, mit dem ich mich ein wenig schwer getan habe. Es fängt sehr interessant an und lässt sich zu Beginn auch wirklich gut lesen, doch nach einer Weile wurde die Geschichte für mich zäher und trockener, sodass ich ein paar Probleme damit hatte, die Handlung weiter zu verfolgen. Der Autor hat sehr gut dargestellt, wie Menschen, die in einem fremden Haus eingeschneit werden, versuchen, das Beste aus der Situation zu machen und wie die verschiedenen Charaktere damit…