Isabel Allende - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Roman/Erzählung, Kinder-/Jugend, Biografie
  • * 02.08.1942 (79)
  • Lima, Peru

Über Isabel Allende

In "Das Geisterhaus", dem ersten ihrer Bücher, verarbeitete die chilenische Autorin Isabel Allende viel Biografisches aus ihrer Vergangenheit. Die Schriftstellerin wurde 1942 in Lima in Peru geboren und schrieb von Kindheit an fantasievolle Erzählungen. Ihre professionelle Schreibkarriere begann Isabel Allende mit 18 Jahren als Journalistin in Chile. Vorher arbeitete sie u.a. als Fernsehmoderatorin und Dozentin. Nach dem Militärputsch von Pinochet, bei dem Chiles Präsident Salvador Allende, der Cousin ihres Vaters, ums Leben kam, ging Isabel Allende 1973 ins Exil nach Venezuela. Auf ihr erfolgreich verfilmtes Erstlingswerk folgten schnell weitere Bücher. Mit "Paula" gelang Isabel Allende 1994 ein Bestseller, der das Sterben ihrer damals erst 28-jährigen Tochter auf bewegende Weise beschreibt. Isabel Allendes lebensnahe und spirituell geprägten Romane erzählen viel über die Kultur und Geschichte Lateinamerikas.

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Isabel Allende in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Isabel Allende Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Isabel Allende in der richtigen Reihenfolge

Adler und Jaguar Buchserie (3 Bände)

  1. Die Stadt der wilden Götter (Rezension)
  2. Das Reich des goldenen Drachen (Rezension)
  3. Im Bann der Masken (Rezension)

Geisterhaus Buchserie (3 Bände)

  1. Fortunas Tochter (Rezension)
  2. Porträt in Sepia (Rezension)
  3. Das Geisterhaus (Rezension)

Weitere Bücher von Isabel Allende

Themenlisten mit Isabel Allende Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Isabel Allende

  1. Inhalt In den Wirren des Spanischen Bürgerkrieges verlässt der…

    Rezension von Wintersonne zu "Dieser weite Weg"
    Inhalt In den Wirren des Spanischen Bürgerkrieges verlässt der junge Medizinstudent Víctor Dalmau seine Heimat auf der Flucht vor Francos Truppen. Mit Roser, der schwangeren Verlobten seines gefallenen Bruders, wandert er nach Chile aus. Der engagierte Mediziner und die begabte Pianistin gehen eine Vernunftehe ein und bauen sich im fremden Land eine gemeinsame Existenz auf. Jahrzehnte später zwingt die politische Situation die Dalmaus abermals, sich für eine neue Wahlheimat zu entscheiden.…
  2. ISABELL ALLENDE - EIN UNVERGÄNGLICHER SOMMER EIN TOLLES…

    Rezension von hennie zu "Ein unvergänglicher Sommer"
    ISABELL ALLENDE - EIN UNVERGÄNGLICHER SOMMER EIN TOLLES LESEERLEBNIS «Mitten im Winter erfuhr ich endlich, dass in mir ein unvergänglicher, unbesiegbarer Sommer ist.» Albert Camus Es beginnt mit einem Schneechaos in New York. Im Stadtteil Brooklyn lebt seit Kurzem Lucía, eine geschiedene, zweiundsechzigjährige Chilenin, die als Gastdozentin an der New York University für sechs Monate lehrt. Die Frau hatte sich, was Männer betraf noch nicht aufgegeben, obwohl die Chancen nach ihrer Meinung…
  3. Der Klappentext: Die Mulattin Zarité, genannt Tété, ist erst…

    Rezension von Janine2610 zu "Die Insel unter dem Meer"
    Der Klappentext: Die Mulattin Zarité, genannt Tété, ist erst neun Jahre alt, als der junge Plantagenbesitzer Toulouse Valmorain sie als Dienstmagd für seine lebensuntüchtige Frau kauft. Doch in Tété schlummert eine andere Bestimmung als die der willfährigen Sklavin. Selbst als ihr Herr sie in sein Bett zwingt, als man ihr das erste Kind entreißt und ihr Geliebter sie verlässt, um sich den aufständischen Sklaven in den Bergen anzuschließen, verliert Tété ihr Ziel nicht aus den Augen: die…
  4. Inhalt Die 23-jährige Irina Bazili bekommt eine Anstellung in…

    Rezension von Sylli zu "Der japanische Liebhaber"
    Inhalt Die 23-jährige Irina Bazili bekommt eine Anstellung in einer Seniorenresidenz in San Francisco, Kalifornien, und avanciert bald zur persönlichen Assistentin einer reichen Witwe und exzentrischen Künstlerin. Alma Belasco ist über 80, und doch erhält sie Briefe auf kostbarem Papier, die nicht einmal Irina in Empfang nehmen darf. Außerdem verschwindet sie des öfteren für einige Tage, doch niemand weiß, wo sie sich aufhält, auch nicht ihr Lieblingsenkel Seth. Welches Geheimnis hütet Alma,…

Anzeige