Irmgard Keun - Bücher & Infos

Genre(s)
Roman/Erzählung

Irmgard Keun Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Irmgard Keun in chronologischer Reihenfolge

  • Das Werk (Neues Buch September 2017)
  • Königs Erläuterungen und Materialien: Das kunstsei... (Neues Buch September 2012)
  • Nach Mitternacht: Amsterdam (Neues Buch Oktober 2006)
  • Wenn wir alle gut wären (Neues Buch Januar 1993)
  • Ich lebe in einem wilden Wirbel: Briefe an Arnold... (Neues Buch Juli 1988)

Weitere Bücher von Irmgard Keun

Themenlisten mit Irmgard Keun Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Irmgard Keun

  1. Über den Autor: Irmgard Keun, geboren 1905 in Berlin, war nach…

    Rezension von Emili zu "Das Mädchen, mit dem die Kinder nicht ve..."
    Über den Autor: Irmgard Keun, geboren 1905 in Berlin, war nach dem Abschluss des Mädchenlyzeums und dem Besuch einer Handelsschule als Stenotypistin tätig, bevor sie in Köln die Schauspielschule besuchte. Ihre Schauspielkarriere beendete sie früh und veröffentlichte 1931 ihren ersten Roman »Gilgi, eine von uns«, der sie schlagartig berühmt machte. Der Verkaufserfolg ihres zweiten Romans »Das kunstseidene Mädchen« (1932) hält bis heute an. Nach dem Verbot ihrer Bücher und der Ablehnung ihrer…
  2. INHALT : Die abenteuerlicheGeschichte vom Leben der zehnjährigen…

    Rezension von tom leo zu "Kind aller Länder"
    INHALT : Die abenteuerlicheGeschichte vom Leben der zehnjährigen Kully im Exil – von ihrselbst erzählt. Keun lässt die zehnjährige Kully von ihremaufregenden Leben in der Emigration erzählen. Ihr leichtfertiger,spiel- und verschwendungssüchtiger Vater steckt als Schriftstellerständig in Geldnöten, die liebevolle Mutter ist oft mit der Tochterallein und amüsiert sich anderweitig. Da seine Bücher inDeutschland verboten sind, lebt der Vater von Zeitungsartikeln undimmer neuen Vorschüssen seiner…
  3. Original : Deutsch, 1932 in der verlinkten Ausgabe…

    Rezension von tom leo zu "Das kunstseidene Mädchen"
    Original : Deutsch, 1932 in der verlinkten Ausgabe einschließlich zweier Beiträge von Annette Keck und Anna Barbara Hagin INHALT : Doris arbeitet lustlos im Büro eines Rechtsanwalts. Ihren freudlosen Alltag kompensiert sie mit Tagträumen – sie will ein Filmstar werden – und mit Abendvergnügungen, bei denen sie die Prüde spielt und ihre diversen Bekanntschaften zu Geschenken animiert. Von ihrer großen Liebe Hubert wurde sie enttäuscht; er verließ sie wegen eines reichen Mädchens, versuchte aber…
  4. Original : Deutsch, 1931 INHALT : Köln in der Zeit um 1930 :…

    Rezension von tom leo zu "Gilgi"
    Original : Deutsch, 1931 INHALT : Köln in der Zeit um 1930 : Gilgi lebt in einer gutbürgerlichen, etwas zu eingefahrenen Familie. Sie zieht mit großer Disziplin die Suche nach beruflicher und auch beziehungsmäßiger Unabhängigkeit durch. Einige Freunde, insbesondere Pit und Olga, stehen fest an ihrer Seite, geben aber auch Kontra. Am 21. Geburtstag erfährt sie von ihren Eltern, dass sie eben nicht ihr Kind sei, sondern durch eine Frau Täschler bei ihr elandet sei als Säugling. Eine gewisse…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Irmgard Keun ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.