Irmela Erckenbrecht - Bücher & Infos

Genre(s)
Roman/Erzählung

Irmela Erckenbrecht Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Irmela Erckenbrecht in chronologischer Reihenfolge

  • Der Spielgarten: Naturnahe Erlebnisräume für Kinde... (Neues Buch Juni 2017)
  • Bombay, Bagdad, Teheran: Meine Reise nach Persien (Neues Buch September 2016)
  • Wie baue ich eine Kräuterspirale? Leitfaden für di... (Neues Buch August 2016)
  • Sichtschutz im lebendigen Garten: Kreative Lösunge... (Neues Buch Juli 2013)
  • Beratung und Therapie in Trauerfällen (Neues Buch Oktober 2010)

Weitere Bücher von Irmela Erckenbrecht

  • Ein Totenhemd für den Erzbischof (Rezension)
  • Nur der Tod bringt Vergebung (Rezension)
  • Die letzte Rast (Rezension)
  • Tor zum Paradies
  • Die Sushi-Schwestern
  • Der verhängnisvolle Winter (Rezension)
  • Zucchini
  • Eine Frau unterwegs nach Teheran
  • Zeit und Gezeiten
  • Querbeet. Vegetarisch kochen rund ums Gartenjahr
  • Erbsenalarm!
  • Zu den Büchern

Themenlisten mit Irmela Erckenbrecht Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Irmela Erckenbrecht

  1. Hoppla, man merkt es Dir wirklich ein bisschen an, dass Dir der…

    Rezension von Hypocritia zu "Der Mann, der seine Kinder liebte"
    Hoppla, man merkt es Dir wirklich ein bisschen an, dass Dir der Roman nahe ging: (Zitat von Jean van der Vlugt) Hast Du den Roman gerade erst beendet und bist deshalb noch so auf Krawall gebürstet oder ist die Lektüre schon ein paar Tage her, sodass das, was Du in Deiner Rezension geschrieben hast, schon ein Mimimum an Distanz in sich trägt? (Sollte dem so sein, möchte ich keinesfalls jemals Deinen Unmut auf mich ziehen :shock: :wink: ). Aber insgesamt hat Deine Rezension in mir wieder…
  2. @Hypocritia [URL:http://www.buechertreff.de/user/11564-hypocritia/]s wunderbarer Rezension dieses "Jahrhundertromans" ist eigentlich nichts hinzuzufügen. :thumleft: Das Ungemütliche, das Repetitve, das Unbehagen - mir ging es genauso bei diesem über fast 600 Seiten aufrecht gehaltenen Gekeife und Niedergemache. Eine wirkliche Ehe- und Familienhölle. Und während der soziale und finanzielle Abstieg der Familie immer weiter voranschreitet, wird der Tonfall immer unerträglicher. Aber obwohl sich…
  3. Kurzbeschreibung (Quelle: amazon) Ein spannender Kriminalroman…

    Rezension von €nigma zu "Der verhängnisvolle Winter"
    Kurzbeschreibung (Quelle: amazon) Ein spannender Kriminalroman aus der Zeit der Rosenkriege! Kate Sedley entwirft ein farbenprächtiges Bild des mittelalterlichen England, erzählt von rauschenden Festen, opulenten Banketten, prunkvollen Maskenspielen am Fürstenhof, aber auch vom Leben in verwinkelten Gassen und finsteren Kaschemmen der Unterwelt. Roger Chapman, ehemals Dominikanermönch, jetzt Straßenhändler, ermittelt in seinem sechsten Fall. Im Jahre 1476 besucht Roger Chapman zusammen mit dem…
  4. Mir hat der erste Band deutlich besser gefallen als dieser. Das…

    Rezension von Amethyst zu "Ein Totenhemd für den Erzbischof"
    Mir hat der erste Band deutlich besser gefallen als dieser. Das lag zum einen an der Umgebung (Rom und die Welt der römischen Kirche), zum anderen an den Figuren. Fidelmas Charme und ihre Eigenarten, die sie im ersten Band auszeichneten, gingen diesmal ziemlich unter. Zwar weisen alle immer wieder darauf hin, wie ungewöhnlich sie sei, aber das spiegelte sich meiner Meinung nach kaum in ihrem Verhalten wieder. Eadulf hatte nicht einmal mehr eigene Charakterzüge; er erschien mir so farblos und…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Irmela Erckenbrecht ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.