Irina Scholz - Bücher & Infos

Neue Bücher von Irina Scholz in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Irina Scholz Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Weitere Bücher von Irina Scholz

Rezensionen zu den Büchern von Irina Scholz

  1. “Der Schöpfer hat Italien nach Entwürfen von Michelangelo…

    Rezension von dreamworx zu "Der Jasminblütengarten"
    “Der Schöpfer hat Italien nach Entwürfen von Michelangelo gemacht.” (Mark Twain) Die Anwältin Giulia Zeidler entdeckt bei einem Besuch bei ihrer Mutter den Brief eines Notars aus Italien und stellt beim Überfliegen des Textes fest, dass ihre Mutter Pina durch den Tod ihres Vaters Enzio Erbin eines Hauses nebst Olivenhain in italienischen Ligurien geworden ist. Bisher war Giulia davon ausgegangen, dass Pina keine Familie mehr habe, da sie nie von ihnen gesprochen hat. Auch hüllt ihre Mutter…
  2. 1959 Wiesbaden. Man sollte meinen, dass im Café Engel nunlangsam…

    Rezension von dreamworx zu "Café Engel: Töchter der Hoffnung"
    1959 Wiesbaden. Man sollte meinen, dass im Café Engel nunlangsam etwas Ruhe einkehrt, doch weit gefehlt. Während Konkurrenten sich neueGeschäftsstrategien überlegen, um die Gästezahl zu erhöhen und ihre Umsätze zusteigern, machen die Kochs einfach so weiter wie bisher, weil Mutter Else dasso will. Hilde aber weiß, wenn nicht bald frischer Wind ins „Engel“ hineinweht,müssen sie das Café schließen. Von ihrem Ehemann Jean-Jacques kann sie sichkeine Unterstützung erhoffen, der verbringt seine Zeit…
  3. 1951 Wiesbaden. Nachdem der Zweite Weltkrieg kehrt inDeutschland…

    Rezension von dreamworx zu "Café Engel: Schicksalhafte Jahre"
    1951 Wiesbaden. Nachdem der Zweite Weltkrieg kehrt inDeutschland langsam wieder Normalität ein. Das schließt auch das Café Engel imKurviertel mit ein, denn nach und nach füllt es sich wieder mit Gästen, diesich dort wohl fühlen. Hilde Koch, der das Café Engel gehört, bekommt mit demCafé König unmittelbare Konkurrenz, was sie unter Druck setzt. Es mussunbedingt eine Modernisierung her, damit die Gäste nicht fernbleiben. Aber ihreEltern sind davon gar nicht begeistert, und ihr Ehemann Jean Luc…
  4. Das Café Engel ist seit langem der Stolz von Ehepaar Heinz und…

    Rezension von dreamworx zu "Café Engel"
    Das Café Engel ist seit langem der Stolz von Ehepaar Heinz und Else Koch nebst Tochter Hilde, wo sich viele Künstler, aber auch hochrangige Politiker schon 1935 die Klinke in die Hand geben, liegt es doch genau in Reichweite der Oper und Theater. Während dessen wächst Luisa auf dem ostpreußischen Gut Tiplitz auf. Ihr Vater ist zwar der Gutsherr, doch ihr Mutter ist keine angemessene Partie, weshalb die beiden nicht heiraten können. Als der Gutsherr stirbt, werden Luisa und ihre Mutter vom Gut…

Anzeige