Ingo Schulze - Bücher & Infos

Neue Bücher von Ingo Schulze in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Ingo Schulze Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Weitere Bücher von Ingo Schulze

  • Simple Storys (Rezension)
  • Neue Leben
  • Von Nasen Faxen und Ariadnefäden: Zeichnungen und ...
  • Simple Stories
  • Königs Erläuterungen und Materialien: Simple Story...
  • Handy
  • Tschewengur: Die Wanderung mit offenem Herzen
  • Orangen und Engel: Italienische Skizzen (Rezension)
  • Tausend Geschichten sind nicht genug
  • Glücksgeschichten
  • Was wollen wir? Essays, Reden, Skizzen
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Ingo Schulze

  1. Klappentext: WennBilder sprechen könnten, würden sie Geschichten…

    Rezension von Marie zu ""Wirklich, wir können nur unsere Bilder ..."
    Klappentext: WennBilder sprechen könnten, würden sie Geschichten erzählen. Um ihremstummen Innenleben auf die Spur zu kommen, müssen wir sie anschauen,uns in sie hineinversenken und sie auf uns wirken lassen. Genau dashaben Christine Traber und Ingo Schulze in diesem Bildband getan –und ihre Eindrücke zu Bildern der klassischen Moderne in Wortegefasst. Sie bringen Figuren aus den Bildern zum Sprechen; sie lassenden Maler einen Brief an sein Modell schreiben; ein Paar aus einemBild spricht…
  2. Klappentext/Verlagstext Wie wird ein aufrechter Büchermensch zum…

    Rezension von Buchdoktor zu "Die rechtschaffenen Mörder"
    Klappentext/Verlagstext Wie wird ein aufrechter Büchermensch zum Reaktionär – oder zum Revoluzzer? Eine aufwühlende Geschichte über uns alle. Norbert Paulini ist ein hoch geachteter Dresdner Antiquar, bei ihm finden Bücherliebhaber Schätze und Gleichgesinnte. Über vierzig Jahre lang durchlebt er Höhen und Tiefen. Auch als sich die Zeiten ändern, die Kunden ausbleiben und das Internet ihm Konkurrenz macht, versucht er, seine Position zu behaupten. Doch plötzlich steht ein aufbrausender,…
  3. Hochformat 19,3 x 29,6 cm Verlagstext Ingo Schulze erzählt…

    Rezension von Buchdoktor zu "Einübung ins Paradies"
    Hochformat 19,3 x 29,6 cm Verlagstext Ingo Schulze erzählt von einer Frau, die eigentlich keine Zoos mag, doch im Berliner Tierpark entdeckt sie zwischen Flamingos, Igelfischen und dem Panzernashorn etwas Überraschendes: Geborgenheit. »Hier hecheln keine Jogger herum, kein Radfahrer schießt vorbei, dieser Ort eignet sich weder für Geschäftsessen noch für Betriebsfeiern. (…) Der Tierpark erzeugt in mir mehr und mehr ein Gefühl der Schwerelosigkeit, des Behütetseins, als gehörte ich dazu.« -…
  4. Titel: Eine, zwei, noch eine Geschichte/n Seiten: 3 Geschichten…

    Rezension von Nungesser zu "Eine, zwei"
    Titel: Eine, zwei, noch eine Geschichte/n Seiten: 3 Geschichten auf 102 Seiten Verlag: Berlin Verlag ISBN: 9783827007872 Die Autoren: Imre Kertész, 1929 in Budapest geboren, wurde 1944 als 14-Jähriger nach Auschwitz und Buchenwald deportiert. Diese Erfahrung verarbeitete er u.a. in seinem wohl bekanntesten Werk "Roman eines Schicksallosen". 2002 erhielt er den Literaturnobelpreis, er starb am 31. März 2016. Péter Esterházy, 1950 in Budapest geboren, entstammt einer ungarischen Adelsfamilie,…

Anzeige