Ingar Johnsrud - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller
  • * 1974 (47)

Neue Bücher von Ingar Johnsrud in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Ingar Johnsrud Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Ingar Johnsrud in der richtigen Reihenfolge

Rezensionen zu den Büchern von Ingar Johnsrud

  1. Nach „Der Hirte“ und „Der Bote“ ist „Der Verräter“ der letzte…

    Rezension von mapefue zu "Der Verräter"
    Nach „Der Hirte“ und „Der Bote“ ist „Der Verräter“ der letzte Band in der Trilogie rund um die Osloer Ermittler Fredrik Beier und Kafa Iqbal. Einstieg in den dritten Band ist ohne Probleme. Es schmiert jemand das Wort „Verräter“ auf den Tesla eines stellvertretenden Direktors Henry Falck, als sich dieser mit Beata Wagner, einer „grauen Maus“ aus dem Finanzministerium auf den Weg in einen Nachtclub begibt. Doch zuerst in eine Waschanlage, denn nicht hasst Falck mehr als ein schmutziges Auto.…
  2. Verlagstext Die Kinder von »Gottes Licht« folgen ihrem Hirten…

    Rezension von Buchdoktor zu "Der Hirte"
    Verlagstext Die Kinder von »Gottes Licht« folgen ihrem Hirten ... bis in den Tod! Die Tochter der einflussreichen Politikerin Kari Lise Wetre wird vermisst – ein Routinefall für Hauptkommissar Fredrik Beier. Doch kurz darauf wird Beier nach Solro beordert, einem alten Hof vor den Toren Oslos. Fünf Männer wurden auf dem Sitz der christlichen Sekte „Gottes Licht“ grausam abgeschlachtet. Das Gelände des Hofs ist ausgestattet wie ein Hochsicherheitstrakt, und im Keller des Gebäudes stoßen die…
  3. Verlagstext In einer Villa in einem reichen Vorort Oslos wird…

    Rezension von Buchdoktor zu "Der Bote"
    Verlagstext In einer Villa in einem reichen Vorort Oslos wird die Leiche eines kürzlich verstorbenen Mannes gefunden. Von der Bewohnerin des Hauses, einer alten Witwe, fehlt jede Spur. Der Tote wird als ihr Sohn identifiziert – der vor zwanzig Jahren bei einem Militäreinsatz ums Leben kam. Kurz darauf entdeckt man in einem Abwasserschacht am anderen Ende der Stadt eine zweite Leiche. Der Körper des unbekannten Mannes weist schwere Folterspuren auf. Hauptkommissar Fredrik Beier glaubt an eine…
  4. Sehr verschachtelte Geschichte, von mir keineHörbuchempfehlung…

    Rezension von puppetgirl zu "Der Bote"
    Sehr verschachtelte Geschichte, von mir keineHörbuchempfehlung Ja, Dietmar Wunder ist schon ein echt toller Sprecher,deshalb habe ich mich sehr auf dieses Hörbuch gefreut, aber es kam nicht sowirklich bei mir an. Frederik Beier ermittelt wieder, doch für mich ist es dererste Fall, den ich mit ihm versuche zu folgen. Auch den Autor, Ingar Johnsrudkenne ich nicht, doch der Klappentext verspricht spannend zu werden. In einem Vorort von Oslo wird in einer Villa eine Leichegefunden. Dabei handelt…

Anzeige