Ilija Trojanow - Bücher & Infos

Genre(s)
Roman/Erzählung, Sach-/Fachbuch, Historischer Roman
  • * 23.08.1965 (55)
  • Sofia, Bulgarien

Ilija Trojanow Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Ilija Trojanow in chronologischer Reihenfolge

Weitere Bücher von Ilija Trojanow

  • Hundezeiten: Heimkehr in ein fremdes Land
  • Polyglott Reiseführer, Zimbabwe
  • Der Weltensammler (Rezension)
  • Die fingierte Revolution: Bulgarien
  • Zu den heiligen Quellen des Islam: Als Pilger nach...
  • Nomade auf vier Kontinenten: Auf den Spuren von Si...
  • In Afrika
  • Die Welt ist groß und Rettung lauert überall
  • Der Sadhu an der Teufelswand
  • Gebrauchsanweisung für Indien
  • Hüter der Sonne
  • Zu den Büchern

Themenlisten mit Ilija Trojanow Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Ilija Trojanow

  1. Klappentext/Verlagstext Der investigative Journalist Ilija wird…

    Rezension von Buchdoktor zu "Doppelte Spur"
    Klappentext/Verlagstext Der investigative Journalist Ilija wird innerhalb weniger Minuten von zwei Whistleblowern des amerikanischen und des russischen Geheimdienstes kontaktiert. Ein großer Coup? Eine Falle? Er lässt sich auf das Spiel ein, zusammen mit Boris, einem amerikanischen Kollegen, folgt er der doppelten Spur nach Hongkong, Wien, New York und Moskau. Die geleakten Dokumente eröffnen einen Abgrund von Korruption und Betrug, von üblen Verstrickungen krimineller Oligarchen und Mafiosi.…
  2. ... Ein autobiographischer Essay Verlagstext "Es gibt ein…

    Rezension von Buchdoktor zu "Nach der Flucht"
    ... Ein autobiographischer Essay Verlagstext "Es gibt ein Leben nach der Flucht, doch die Flucht wirkt fort, ein Leben lang." Ilija Trojanow ist als Kind zusammen mit seiner Familie aus Bulgarien geflohen, eine Erfahrung, die ihn bis heute nicht mehr los lässt. Virtuos, poetisch und klug reflektierend erzählt Ilija Trojanow von seinen eigenen Prägungen als lebenslang Geflüchteter. Von der Einsamkeit, die das Anderssein für den Flüchtling tagtäglich bedeutet. Davon, wie wenig die Vergangenheit…
  3. Verlagstext Gegen Profit und Heuchelei: Für Hilfe, die wirklich…

    Rezension von Buchdoktor zu "Hilfe? Hilfe! Wege aus der globalen Kris..."
    Verlagstext Gegen Profit und Heuchelei: Für Hilfe, die wirklich hilft! Ein Bettler in der Fußgängerzone: Spenden oder nicht? Helfen auf diese Art ist immer zweischneidig: Man hilft kurzfristig und hat ein gutes Gewissen. Langfristig ändert man aber nichts. Thomas Gebauer und Ilija Trojanow hinterfragen in ihrem Buch die vielen Facetten der Wohltätigkeit, von den Aktivitäten der Superreichen über die staatlichen Hilfen bis hin zu lokalen Initiativen. Ausgehend von konkreten Beispielen aus der…
  4. Klappentext: Jock Marder, Spieler, Trinker und Betrüger, will…

    Rezension von K.-G. Beck-Ewe zu "God's Country"
    Klappentext: Jock Marder, Spieler, Trinker und Betrüger, will seine Frau zurück und den Tod seines Hundes rächen. Dafür braucht er die Hilfe des Fährtenlesers Bubba. Marders Problem: Bubba ist schwarz. Das passt ihm gar nicht, aber er hat keine andere Wahl. So beginnt ein Westernabenteuer quer durch den amerikanischen Süden des 19. Jahrhunderts. Eigene Beurteilung/Eigenzitat aus amazon.de: Jock Marder lebt mit seiner Frau Sadie auf einer etwa 52 Hektar großen Frau. Er hat ein Pferd, eine…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Ilija Trojanow ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.