Ilija Trojanow - Bücher & Infos

Genre(s)
Roman/Erzählung, Sach-/Fachbuch, Historisch
  • * 23.08.1965 (57)
  • Sofia, Bulgarien
Anzeige

Neue Bücher von Ilija Trojanow in chronologischer Reihenfolge

Ilija Trojanow Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Weitere Bücher von Ilija Trojanow

  • Hundezeiten: Heimkehr in ein fremdes Land
  • Polyglott Reiseführer, Zimbabwe
  • Der Weltensammler (Rezension)
  • Die fingierte Revolution: Bulgarien
  • Zu den heiligen Quellen des Islam: Als Pilger nach...
  • Nomade auf vier Kontinenten: Auf den Spuren von Si...
  • In Afrika
  • Die Welt ist groß und Rettung lauert überall
  • Der Sadhu an der Teufelswand
  • Gebrauchsanweisung für Indien
  • Hüter der Sonne
  • Zu den Büchern
Anzeige

Rezensionen zu den Büchern von Ilija Trojanow

  • Rezension zu Doppelte Spur

    • Buchdoktor
    Klappentext/Verlagstext
    Der investigative Journalist Ilija wird innerhalb weniger Minuten von zwei Whistleblowern des amerikanischen und des russischen Geheimdienstes kontaktiert. Ein großer Coup? Eine Falle? Er lässt sich auf das Spiel ein, zusammen mit Boris, einem amerikanischen Kollegen, folgt er der doppelten Spur nach Hongkong, Wien, New York und Moskau. Die geleakten Dokumente eröffnen einen Abgrund von Korruption und Betrug, von üblen Verstrickungen krimineller Oligarchen und…
  • Rezension zu Nach der Flucht

    • Buchdoktor
    ... Ein autobiographischer Essay
    Verlagstext
    "Es gibt ein Leben nach der Flucht, doch die Flucht wirkt fort, ein Leben lang." Ilija Trojanow ist als Kind zusammen mit seiner Familie aus Bulgarien geflohen, eine Erfahrung, die ihn bis heute nicht mehr los lässt. Virtuos, poetisch und klug reflektierend erzählt Ilija Trojanow von seinen eigenen Prägungen als lebenslang Geflüchteter. Von der Einsamkeit, die das Anderssein für den Flüchtling tagtäglich bedeutet. Davon, wie wenig die…
  • Rezension zu Macht und Widerstand

    • kvel
    … zeitgeschichtliches Panorama von exemplarischer Gültigkeit ...
    „Ilija Trojanow entfaltet in seinem gewaltigen Roman ein breites zeitgeschichtliches Panorama von exemplarischer Gültigkeit.“
    Inhalt (gemäß Umschlaginnenseite):
    Nach jahrelangen Recherchen und Gesprächen mit Zeitzeugen und unter Verwendung originaler Dokumente der bulgarischen Staatssicherheit hat Ilija Trojanow einen politischen Roman geschrieben, in dem die Suche nach Wahrheit, der Anspruch auf die eigene Lebensgeschichte und die…
  • Porträts von siebenundzwanzig Frauen und Männern sind in diesem von der Welthungerhilfe herausgegebenen Buch versammelt, zum größten Teil völlig unbekannte Menschen, die aber mit ihrem Leben und Wirken in ihren Ländern ein Beispiel geben und zeigen, dass es trotz allem möglich ist, für eine bessere Welt einzustehen und zu kämpfen.
    Mit ihrem Leben und ihren Projekten geben sie in ihren Ländern anderen Menschen Mut, sind so etwas wie Leuchttürme in einer Welt, in der „das Monster des…

Themenlisten mit Ilija Trojanow Büchern