Honoré de Balzac - Bücher & Infos

Genre(s)
Klassiker
  • * 20.05.1799
  • Tours, Frankreich
  • † 18.08.1850

Honoré de Balzac Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Honoré de Balzac in chronologischer Reihenfolge

  • Ein Abglanz meines Begehrens: Bericht einer Reise... (Neues Buch August 2018)
  • Seinszüge (Neues Buch August 2017)
  • Von Edelfedern, Phrasendreschern und Schmierfinken... (Neues Buch September 2016)
  • Die Verlassene (Neues Buch Januar 2016)
  • The Atheist's Mass (Neues Buch Februar 2015)

Weitere Bücher von Honoré de Balzac

  • Die menschliche Komödie: Ursule Mirouet
  • Verlorene Illusionen (Rezension)
  • Eugenie Grandet (Rezension)
  • Tante Lisbeth (Rezension)
  • Vater Goriot
  • Glanz und Elend der Kurtisanen (Rezension)
  • Sarrasine
  • Der Ball von Sceaux
  • Cesar Birotteau
  • Die Herzogin von Langeais
  • Der Landarzt
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Honoré de Balzac

  1. Danke für die Rezi, Shia! (Zitat von shia) Das Problem hatte…

    Rezension von Lina68 zu "Glanz und Elend der Kurtisanen"
    Danke für die Rezi, Shia! (Zitat von shia) Das Problem hatte ich auch beim Lesen und daher habe ich mir auch fest vorgenommen die Romane noch zu lesen um mir noch einiges verständlicher zu machen da ich doch am Anfang ziemlich durcheinander kam. Ansonsten kann ich dir nur zustimmen. Das Buch ist zwar ein recht gutes Buch aber die letze Hälfte ist doch recht langezogen. Trotzdem werde ich auch an die Menschliche Komödoe dranbleiben :wink: .
  2. Inhalt: (von Amazon kopiert) Der nach Paris zurückgekehrte…

    Rezension von shia zu "Glanz und Elend der Kurtisanen"
    Inhalt: (von Amazon kopiert) Der nach Paris zurückgekehrte Lucien de Rubempré gewinnt das Vertrauen der Gesellschaft, verkehrt in den höheren Kreisen und beabsichtigt, Clothilde von Grandlieu zu heiraten. In diesem Fall könnte er einen Posten als Botschafter bekleiden und den Titel eines Marquis tragen. Anstifter dieses Glücks ist Jacques Collin alias Carlos Herrera, angeblich ein spanischer Abbé, tatsächlich jedoch ein Krimineller, der sich auch der Namen Vautrin und Trompe-la-Mort bedient.…
  3. Inhalt: "Das Leben besteht aus Leidenschaften, schrieb Balzac…

    Rezension von shia zu "Tante Lisbeth"
    Inhalt: "Das Leben besteht aus Leidenschaften, schrieb Balzac 1829 - auch dieses Werk ist eine Monographie der Leidenschaft und Besessenheit. Angeblich geliebt von den ihr verhassten Gönnern, die von ihrer Bosheit und ihren Ressentiments nichts wissen wollen, bewerkstelligt die geniale Heuchlerin Lisbeth unwiderstehlich die Destruktion der Familie Hulot." (Kindlers Neues Literatur Lexikon)" Getrieben von starken Rachegelüsten gegenüber ihrer Nichte, die ihren Liebhaber heiratet, und ihrer…
  4. "Eugénie Gradet" (Originaltitel: Pére Grandet - 1833 erschienen)…

    Rezension von Fezzig zu "Eugénie Grandet"
    "Eugénie Gradet" (Originaltitel: Pére Grandet - 1833 erschienen) ist Teil von Balzacs Menschlicher Komödie. Balzac sagt selbst, dass dem Konzept seines Werkes folgende Überlegung zu Grunde liegt: (Zitat) Soweit aus Balzacs Vorrede zur "Menschlichen Komödie (im Roman enthalten). Allein diese 17 Seiten sind empfehlenswert. Es ist faszinierend zu lesen, welche Vision Balzac antrieb. Zum Inhalt von Eugénie Grandet: Handlungsort ist Saumur, eine Stadt an der Loire. Hier lebt der…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Honoré de Balzac ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.