Hergé - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Kinder-/Jugend, Krimi/Thriller
  • * 22.05.1907
  • Brüssel
  • † 03.03.1983
Anzeige

Neue Bücher von Hergé in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 08/2019: Tim und Struppi: Alle Comics im hochwertigen Schub... (Details)
  • Neuheiten 07/2019: Tim und Struppi: Tim und Struppi auf dem Mond (Details)
  • Neuheiten 07/2017: Gesamtausgabe (Details)
  • Neuheiten 01/2017: Tintin au pays des Soviets (Details)
  • Neuheiten 01/2017: Tintin Reporter chez les Soviets (Details)

Hergé Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Hergé in der richtigen Reihenfolge

Tim und Struppi Buchserie (25 Bände)

  1. Tim im Lande der Sowjets (Rezension)
  2. Tim im Kongo (Rezension)
  3. Tim in Amerika (Rezension)
  4. Die Zigarren des Pharaos (Rezension)
  5. Der Blaue Lotos
  6. Der Arumbaya-Fetisch (Rezension)
  7. Die Schwarze Insel (Rezension)
  8. König Ottokars Zepter (Rezension)
  9. Im Reiche des Schwarzen Goldes (Rezension)
  10. Alle Teile der Reihe anzeigen

Weitere Bücher von Hergé

  • Tim & Struppi
  • Tim und die Picaros (Rezension)
  • Tim und Struppi: Die Juwelen der Sängerin (Rezension)
  • Tim und Struppi, Carlsen Comics: Kohle an Bord
  • Tim und Struppi, Carlsen Comics: Tim in Tibet
  • Tim und Struppi 17. Der Fall Bienlein: Kindercomic... (Rezension)
  • Tim und Struppi 11. Der Schatz Rackhams des Roten:...
  • Zu den Büchern
Anzeige

Rezensionen zu den Büchern von Hergé

  • Der zweite Teil der Tim und Struppi-Reihe erzählt eine rasante Geschichte mit zahlreichen Verfolgungsjagden, Entführungen und Mordversuchen. Tim entkommt natürlich jedes Mal wie durch ein Wunder. legt sich mit allen Gangstern Chicagos an und verabschiedet sich am Ende Richtung Europa mit einer grossen Parade. Er wird hier als Held ähnlich stark vermisst werden, wie im Vorgängerband von den Einheimischen im Kongo.
    Glücklicherweise ist dieser zweite Band nicht mehr ganz so plump rassistisch und…
  • Nun ja, die Geschichte ist natürlich auch heute noch sehr oberflächlich.
    Sie bildet die Rahmenhandlung für kleinere Abenteuer: Tim schiesst Tiere, Tim hilft als Lehrer aus, Tim überwältigt amerikanische Gangster, Tim wird von Einheimischen jubelnd empfangen - keine Ahnung weshalb, aber er ist sowas wie der Messias. Sogar sein Hund Struppi wird später auf den Thron erhoben. Völlig abstrus, und die Unterwürfigkeit der einheimischen Bevölkerung, sowie die Herrschaftlichkeit Tims sich Land…
  • Der Autor (Quelle: Wikipedia): Georges Prosper Remi alias Hergé (* 22. Mai 1907 in Etterbeek bei Brüssel; † 3. März 1983 in Woluwe-Saint-Lambert bei Brüssel) war ein belgischer Comiczeichner. Hergés bekanntestes und umfangreichstes Werk sind die Abenteuer von Tim und Struppi, die er von 1929 bis zu seinem Tod schrieb und zeichnete. Andere Serien, die Hergé zeichnete und betextete, sind Stups und Steppke, Paul und Virginia und Jo, Jette und Jocko. Mit seinem Werk beeinflusste er die…