Herbert Rosendorfer - Bücher & Infos

Genre(s)
Humor & Satire, Science-Fiction, Roman/Erzählung
  • * 19.02.1934
  • Bozen, Italien
  • † 20.12.2012

Herbert Rosendorfer Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Neue Bücher von Herbert Rosendorfer in chronologischer Reihenfolge

  • Stephanie (Neues Buch Januar 2017)
  • "Ich beginne, an der Nichtexistenz Gottes zu zweif... (Neues Buch September 2013)
  • Die Kaktusfrau (Neues Buch September 2012, Rezension)
  • Huturm: Nachrichten aus der Tiefe der Provinz (Neues Buch März 2012)
  • Der Meister (Neues Buch September 2011)

Weitere Bücher von Herbert Rosendorfer

  • Briefe in die chinesische Vergangenheit (Rezension)
  • Die große Umwendung
  • Großes Solo für Anton (Rezension)
  • Die Goldenen Heiligen oder Columbus entdeckt Europ... (Rezension)
  • Die Donnerstage des Oberstaatsanwalts (Rezension)
  • Rom
  • Die besten Geschichten
  • Venedig
  • Die springenden Alleebäume
  • Die Nacht der Amazonen
  • Die Kellnerin Anni
  • Zu den Büchern

Themenlisten mit Herbert Rosendorfer Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Herbert Rosendorfer

  1. Über den Autor: Herbert Rosendorfer (19.02.1934 – 20.09.2012)…

    Rezension von Squirrel zu "Die Kaktusfrau"
    Über den Autor: Herbert Rosendorfer (19.02.1934 – 20.09.2012) war ein deutscher Jurist und Schriftsteller. Er hat ein äußerst umfangreiches Opus geschaffen, das neben Romanen und Erzählungen auch Theaterstücke, Fernsehspiele, historische Werke, Abhandlungen zur Musik, Reiseführer, Libretti sowie Kompositionen und Gemälde umfasst. Seine Texte sind zum großen Teil der phantastischen Literatur zuzurechnen. Er beherrschte auch die realistische und historische Erzählung, die bei ihm häufig…
  2. Nach Abschluß der Minileserunde folgendes Fazit: "Der Mann mit…

    Rezension von Wirbelwind zu "Der Mann mit den goldenen Ohren"
    Nach Abschluß der Minileserunde folgendes Fazit: "Der Mann mit den goldenen Ohren" von Herbert Rosendorfer bietet alles was den Bereich Humor und Ironie umfasst. Es löst manche Lachsalve aus und auch die Wortspielereien des Autoren bringen Freude. Der reiche Kasparian schafft eigentlich nur den Rahmen der Geschichte. Der wirkliche Protagonist ist der Maler Mahr und sein Umfeld. Leider geht dem Autor ca. 70 Seiten vor Beendigung die Luft aus. Die Handlung wird flau, der Witz setzt aus - sehr…
  3. Kiepenheuer & Witsch Verlag, 2009 248 Seiten Kurzbeschreibung…

    Rezension von Sigrid2110 zu "Der Mann mit den goldenen Ohren"
    Kiepenheuer & Witsch Verlag, 2009 248 Seiten Kurzbeschreibung Ein italienisches Insel- und Liebesabenteuer um einen Großmogul auf Klein-Capri Der neue Roman von Herbert Rosendorfer, für den Axel Munthes weltberühmtes "Buch von San Michele" Pate steht, erzählt mit viel Charme und hintersinniger Komik von einer italienischen Insel, die auf wundersame Weise und nur für kurze Zeit zum internationalen Jetset-Ziel avanciert. Lange wurde die kleine Insel Zompara, die zwar keine Blaue Grotte, aber…
  4. Nachdem Dieter Hildebrand bei Elke Heidenreich letzte Woche das…

    Rezension von Marie zu "Briefe in die chinesische Vergangenheit"
    Nachdem Dieter Hildebrand bei Elke Heidenreich letzte Woche das Buch Herbert Rosendorfer - Großes Solo für Anton [URL:http://www.buechertreff.de/thread.php?threadid=4689] vorgestellt hat, fiel mir ein, dass sich "Briefe in die chinesiche Vergangenheit" seit Jahren in den Tiefen meines SUB herumtreibt. Jetzt nicht mehr. Zunächst habe ich mich köstlich amüsiert, vor allem über die chinesisierten deutschen Wörter. Manche habe ich ein paar Mal laut vor mich hinsagen müssen, um sie zu verstehen. Es…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Herbert Rosendorfer ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.