© Privat

Herbert Kummetz - Bücher & Infos

Genre(s)
Kinder-/Jugend, Roman/Erzählung, Poesie, Männer-Erzählungen, Alltagslyrik
  • * 27.11.1945 (75)
  • Hannover

Über Herbert Kummetz

Der Autor gehört zur Gruppe der Ü70er, wohnt im Auenland von Schleswig-Holstein, 20 Autominuten entfernt von Hamburg. Hinter ihm liegen drei Berufswege. Der längste Zeit war er evangelischer Pastor, davor Chemiekaufmann und Journalist. Sein allererster Text wurde auf der Kinderseite einer niedersächsischen Zeitung gedruckt, irgend was mit Sonne und Blumen. Da war er neun Jahre alt. Als er in einem MARE-Wettbewerb „Geschichten über das Meer“ viele, viele Jahre später einen Preis erhält, weckt das Lust, auch weiterhin wieder zu schreiben. Es entstehen Kurzgeschichten und Gedichte, dann auch längere Erzählungen. Ab und an wird deutlich, dass er „norddeutsch“ fühlt und schreibt. Bisweilen könnte man an eine Art unromantischer Heimatdichtung denken, die Küste ist niemals weit und ein leises Lächeln liegt nicht fern. Er ist Vorstandsmitglied im Verband der Schriftsteller in Schleswig-Holstein. Ehrenamtlich macht er gern etwas für und mit Kindern und Jugendlichen.

Website
Website
Facebook
Facebook
Twitter
Twitter
Instagram
Instagram

Inhaltsverzeichnis

Herbert Kummetz Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Herbert Kummetz in chronologischer Reihenfolge

  • Die Katze guckt so: Verse von hier (Neues Buch Oktober 2018)
  • WolfsAngst: In welche Richtung läufst du? (Neues Buch August 2018)
  • Männer auf Achse (Neues Buch September 2017)
  • Spielhütte am Meer (Neues Buch Oktober 2016)

Rezensionen zu den Büchern von Herbert Kummetz

Leider sind noch keine Rezensionen vorhanden. Sei der erste, der eine Rezension schreibt.