Henrik Siebold - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller, Roman/Erzählung
  • * 1967 (54)

Neue Bücher von Henrik Siebold in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Henrik Siebold Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Henrik Siebold in der richtigen Reihenfolge

Rezensionen zu den Büchern von Henrik Siebold

  1. Kurzbeschreibung Beim Brand einer Hamburger Seniorenresidenz…

    Rezension von Ilary zu "Inspektor Takeda und die stille Schuld"
    Kurzbeschreibung Beim Brand einer Hamburger Seniorenresidenz sterben acht Bewohner. Alles deutet auf Brandstiftung hin, so dass Inspektor Ken Takeda und Claudia Harms die Ermittlungen aufnehmen. Eine verdächtige Heimleiterin, sich seltsam verhaltende Angehörige – viele der Befragten machen sich verdächtig. Dann stoßen Takeda und Harms auf ein deutsch-japanisches Joint Venture, das einen neuartigen Pflegeroboter erprobt. Bald müssen die Ermittler eine Frage stellen, die ihnen selbst geradezu…
  2. In der luxuriösen Alster-Residenz im Hamburger Stadtteil…

    Rezension von buchregal zu "Inspektor Takeda und die stille Schuld"
    In der luxuriösen Alster-Residenz im Hamburger Stadtteil Wellingsbüttel sind bei einem Brand acht Senioren gestorben und eine Dame schwebt noch in Lebensgefahr. Der Brandermittler Tilmann Runge geht von Brandstiftung aus und daher übernehmen Claudia Harms und ihr Kollege Ken Takeda die Ermittlungen. Weder die Mitarbeiter der Seniorenresidenz noch die Angehörigen machen es den Polizisten leicht. Als es einen weiteren Brand gibt, gerät die Firma ICR ins Visier der Ermittler. ICR ist an einem…
  3. "Lass Dich überraschen!" (Rudi Carrell) HInter „Noch ist nicht…

    Rezension von dreamworx zu "Noch ist nicht aller Weihnachtsabend: Ul..."
    "Lass Dich überraschen!" (Rudi Carrell) HInter „Noch ist nicht aller Weihnachtsabend“ verbirgt sich eine Sammlung von neun weihnachtlichen Geschichten, die mal besinnlich, mal chaotisch, mal historisch und mal mörderisch auf das Fest einstimmen, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Die Geschichten und Autoren im Einzelnen sind wie folgt: Weihnachten in Ostfriesland – Jan Steinbach O Pannenbaum! – Ellen Berg Das Schweigen des Kommissars – Katharina Peters Weihnachten mit dem Jungen…
  4. ClaudiaHarms und Kenjiro Takedawerden zu einem Tatort in einem…

    Rezension von buchregal zu "Inspektor Takeda und das doppelte Spiel"
    ClaudiaHarms und Kenjiro Takedawerden zu einem Tatort in einem Gewerbehof in Hamburg-Schnelsen gerufen. Beidem Toten, der förmlich hingerichtet wurde, handelt es sich um den ProfifußballerRyūtarō Matsumoto, der beim HSV unter Vertrag stand.Der Rechtsmediziner Dr. Ludger Terzian macht Takeda nach der Obduktion aufetwas aufmerksam, das dem japanischen Ermittler zu Denken gibt. Claudia und Kenkommen bei ihren Ermittlungen nicht so recht weiter. Ryū hatte enge Kontakte zuder Glaubensgemeinschaft…

Anzeige