Henrik Ibsen - Bücher & Infos

Genre(s)
Klassiker, Poesie

Neue Bücher von Henrik Ibsen in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 10/2015: Baumeister Solness: Schauspiel in drei Akten (Details)
  • Neuheiten 08/2014: Nora oder Ein Puppenheim / Hedda Gabler (Details)
  • Neuheiten 04/2014: Gesammelte Werke Henrik Ibsens (Details)
  • Neuheiten 08/2013: Pillars of Society (1877 (Details)
  • Neuheiten 03/2013: Textausgabe + Lektüreschlüssel. Henrik Ibsen: Nora (Details)

Anzeige

Henrik Ibsen Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Weitere Bücher von Henrik Ibsen

  • Hedda Gabler: Schauspiel in vier Akten
  • Nora (Rezension)
  • Gespenster
  • Die Wildente: Schauspiel in fünf Akten
  • Rosmersholm
  • Peer Gynt
  • Erläuterungen und Dokumente: Nora
  • Nora / Hedda Gabler
  • Stützen der Gesellschaft
  • John Gabriel Borkman (Rezension)
  • Klassische Schullektüre, Nora oder Ein Puppenheim
  • Zu den Büchern

Themenlisten mit Henrik Ibsen Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Henrik Ibsen

  1. Inhalt Tief gefallen ist John Gabriel Borkman, ehemaliger…

    Rezension von Knü zu "John Gabriel Borkman"
    Inhalt Tief gefallen ist John Gabriel Borkman, ehemaliger Bankdirektor und Unternehmer. Seit seiner Rückkehr aus dem Gefängnis vor acht Jahren, in dem er wegen Veruntreuung von Geldern einsaß, lebt er mit seiner Frau Gunhild im Haus der Schwägerin Ella: er oben, seine Frau unten, ohne jeglichen Kontakt miteinander. Eines Abends erscheint die sterbenskranke Ella, die Borkman damals geliebt, aber für seine Karriere geopfert hat. Ella fordert den Sohn der Borkmans zurück, da sie ihn einst…
  2. Inhalt: Torvald Helmer und Nora sind seit acht Jahren…

    Rezension von Schlomo zu "Nora"
    Inhalt: Torvald Helmer und Nora sind seit acht Jahren verheiratet und haben drei Kinder. Ihr Mann nimmt sie ebenso wie der verstorbene Vater nicht ernst und behandelt sie wie eine Puppe. Als ihre alte Freundin Christine sie besucht, berichtet Nora von einer dunklen Zeit in der Vergangenheit. Ebendiese Vergangenheit holt sie ein und öffnet ihr schließlich die Augen für den Zustand ihrer Ehe. Zum Schutz der Ehe wurde dieses 1879 entstandene Theaterstück in drei Akten anfangs mit einem…

Anzeige