Henri Faber - Bücher & Infos

Genre(s)
Krimi/Thriller

Neue Bücher von Henri Faber in chronologischer Reihenfolge

Henri Faber Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Rezensionen zu den Büchern von Henri Faber

  • Rezension zu Gestehe

    • Annabell95
    Tödliches Buchskript
    In Wien geschieht ein brutaler Mord. Als der Star-Ermittler Johann "Jacket" Winkler an den Tatort kommt, erkennt er Parallelen zu seinem aktuellen Buchskript. Das Opfer wurde grausam ermordet und mit dem Wort "GESTEHE" markiert. Das stellt die Wiener Polizei vor ein Rätsel. Die einzige Spur führt zu Jacket selbst und er selbst weiß ganz genau, dass der Mord erst der Anfang war.
    Ich bin anfangs recht schwer in die Handlung reingekommen. Es plätscherte erst nur so vor sich hin…
  • Rezension zu Kaltherz

    • Brombeere
    gut erzählt mit wirren Wendungen
    Worum geht es?
    Nur kurz lässt Claire ihre Tochter Marie aus den Augen und alleine im Auto. Als sie wiederkommt, ist das Mädchen verschwunden. Spurlos. Und dann ist da die neue Ermittlerin, die sich an dem Fall festbeißt.
    Worum geht es wirklich?
    Schein und Sein, Familie und Vertrauen.
    Lesenswert?
    Ja, eine ganz gute Lektüre, die mich aber nicht überrascht oder begeistert hat. Aus mehreren Perspektiven wird hier der Fall bzw. das Leben nach Maries Verschwinden…
  • Rezension zu Ausweglos

    • ClaudiasBuecherregal
    Serienmörder sind kein USA-Phänomen. Das weiß niemand besser als Elias Blohm, der vor Jahren den sogenannten „Ringfingermörder“ in Hamburg gejagt hat – erfolglos. Doch nun taucht wieder ein Opfer auf, der Ringfinger fehlt und auch sonst trägt der Mord die Handschrift des Killers. Blohm, der damals degradiert wurde, wird wieder als Berater der Mordkommission hinzugezogen, und die Suche nach dem Serienkiller beginnt von vorne. Die beste Spur ist ein Zeuge, der erste überhaupt in…