Helene Sommerfeld - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Historisch

Über Helene Sommerfeld

Hinter dem Pseudonym Helene Sommerfeld verbirgt sich ein Autoren-Ehepaar, das gemeinsam die Serie "Die Ärztin" verfasste. 2018 erschien der erste Band "Das Licht der Welt". Die Bücher über das Leben der jungen Medizinerin Ricarda Thomasius im deutschen Kaiserreich erobetern die Spiegel-Bestsellerliste und sogar ihre Spitze. Ab 2021 veröffentlichte das Schriftstellerduo die Reihe "Magda Fuchs", für die sie als Titelheldin eine Polizeiärztin wählten. In die Bücher von Helene Sommerfeld flossen die gemeinsame Liebe des Autorenpaares zur Medizin und zu geschichtlichen Tatsachen ein. Die historische Heilkunst brachten sie den Lesern auch in der unterhaltsamen Sammlung medizinischer Ratschläge aus der Kaiserzeit "Wie man Kopfschmerzen mit dem Holzhammer vertreibt: Die kleine Hausapotheke" näher.

Inhaltsverzeichnis

Anzeige

Neue Bücher von Helene Sommerfeld in chronologischer Reihenfolge

Helene Sommerfeld Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Helene Sommerfeld in der richtigen Reihenfolge

Ärztin Ricarda Thomasius Buchserie (4 Bände)

  1. Das Licht der Welt (Rezension)
  2. Stürme des Lebens (Rezension)
  3. Wege der Liebe (Rezension)
  4. Zeit der Sehnsucht (Rezension)
  5. Alle Teile der Reihe anzeigen

Polizeiärztin Magda Fuchs / Die goldenen Zwanziger - Berlin Saga Buchserie (3 Bände)

  1. Das Leben, ein ewiger Traum (Rezension)
  2. Das Leben, ein großer Rausch (Rezension)
  3. Das Leben, ein wilder Tanz (Rezension)

Töchter der Ärztin Buchserie (2 Bände)

  1. Zeit der Sehnsucht (Rezension)
  2. Zeit der Hoffnung

Weitere Bücher von Helene Sommerfeld

Anzeige

Rezensionen zu den Büchern von Helene Sommerfeld

  • Zwei Frauen gehen ihren Weg
    Toni ist jetzt 27 Jahre alt und will endlich herausfinden, wo ihre Wurzeln liegen. Afrika ist ihr großes Ziel. Dort, in Daressalam, hat sie ihre frühe Kindheit verbracht. Gegen den Willen der Familie macht sie sich auf den Weg, um dort, wo schon ihre Mutter praktizierte, zu arbeiten. Welche Pläne das Leben für die junge Frau bereithält, kann sie nicht erahnen.
    Auch für ihre Schwester Henny in Berlin verändert sich das Leben gerade dramatisch. Die Schwestern verbindet…
  • Ein gelungener Abschluss der Trilogie
    Polizeiärztin Magda Fuchs hat auch in ihrem dritten Buch einiges zu ermitteln. Es ist eine spannende, diverse Zeit im Berlin des Jahres 1924 und wir tauchen dank den Autoren mitten hinein ins wilde Leben. Ein Buch, dass die damalige Stimmung perfekt vermittelt, spannende Ermittlungen garantiert und Raum für reichlich persönliches lässt.
    Für mich war es das erste Buch der Trilogie, trotzdem habe ich mich sofort an Charaktere und Setting gewöhnt und bin in…
  • Rezension zu Das Leben, ein großer Rausch

    • buchregal
    Polizeiärztin Magda Fuchs wird zu einem Verbrechen gerufen, bei dem eine junge Frau an Stichverletzungen gestorben ist. Zuvor hatte sie sich noch zu ihrem Kind geschleppt. In Berlin gab es in letzter Zeit eine Reihe von Überfällen auf junge Frauen, die sich prostituierten, um überleben zu können. Gehört auch dieser Mord in die Reihe?
    Dieses Buch schließt an der Vorgängerband „Das Leben, ein ewiger Traum“ an. Der Schreibstil der Autorin Helene Sommerfeld liest sich sehr angenehm.
    Das Berlin der…
  • Licht und Schatten
    Polizeiärztin Magda Fuchs – das Leben, ein ewiger Traum, Roman vom Autoren-Ehepaar Helene Sommerfeld, EBook erschienen bei dtv.
    Einstiegsband der Polizeiärztin-Serie
    Magda Fuchs verlässt nach einem grausamen Schicksalsschlag ihre Heimat um in Berlin als Polizeiärztin ein neues Leben zu beginnen. Dort lernt sie jedoch bald die Schattenseiten der glitzernden Metropole kennen. Doch auch sie erkennt, dass es eine Zeit ist in der Frauen ihre Stärken entdecken, besonders gehen ihr…