Heinrich Mann - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Klassiker, Sonstiges
  • * 27.03.1871
  • † 11.03.1950

Neue Bücher von Heinrich Mann in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 11/2015: Karl und Anna (Rezension)
  • Neuheiten 05/2013: Die Bibliothek der verbotenen Bücher: BILD und Vor... (Rezension)
  • Neuheiten 07/2011: Der Kopf (Details)
  • Neuheiten 10/2007: Königs Erläuterungen und Materialien: Professor Un... (Details)
  • Neuheiten 05/2006: Meistererzählungen (Details)

Anzeige

Heinrich Mann Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Heinrich Mann in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Heinrich Mann

  • Schlimme Liebschaften (Rezension)
  • Der Untertan (Rezension)
  • Professor Unrat (Rezension)
  • Die schönsten deutschen Erzählungen des 20. Jahrhu...
  • Margot: Die Bartholomäusnacht
  • Ein Zeitalter wird besichtigt
  • Geist und Tat: Franzosen 1780-1930 Essays
  • Zu den Büchern

Themenlisten mit Heinrich Mann Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Heinrich Mann

  1. Zum Buch: 70 Seiten Aufbau Verlag Berlin neu erschienen…

    Rezension von drawe zu "Karl und Anna"
    Zum Buch: 70 Seiten Aufbau Verlag Berlin neu erschienen November 2015 Zum Autor: Leonhard Frank, * 4. 9. 1882 in Würzburg + 18.8.1961 in München Leonhard Franks Leben ist unruhig und von Flucht und Exil geprägt. Er wuchs in ärmlichen Verhältnissen in Würzburg auf und durchlief zunächst eine handwerkliche Ausbildung, bevor er sich zum Kunststudium entschloss. Er fand rasch Anschluss an Münchner und Berliner Künstlerkreise, z. B. Jakob van Hoddis, Georg Heym u. a. Sein Roman „Die…
  2. Autor: Heinrich Mann Titel: Professor Unrat, erschien erstmals…

    Rezension von Nungesser zu "Professor Unrat"
    Autor: Heinrich Mann Titel: Professor Unrat, erschien erstmals 1905 Seiten: 240 Seiten, unterteilt in 17 Kapitel Verlag: Rowohlt Taschenbuch ISBN: 9783499100352 Der Autor: (von der Verlags-Homepage [URL:https://www.rowohlt.de/autor/heinrich-mann.html]) Heinrich Mann war der älteste Bruder Thomas Manns und wurde am 27. März 1871 als Sohn eines Lübecker Senators, Großkaufmanns und Reeders geboren. Dem Spötter seiner Zeit, dem radikalen Demokraten und leidenschaftlichen Kämpfer gegen den…
  3. Erschienen: 10. Mai 2013 Seitenzahl: 3216 Seiten Verlag: Axel…

    Rezension von LieLu zu "Die Bibliothek der verbotenen Bücher: BI..."
    Erschienen: 10. Mai 2013 Seitenzahl: 3216 Seiten Verlag: Axel Springer AG Verlagsgruppe Bild Hardcover: 75,00 € (Einzelpreise: 9,99 €) 10 Bände mit Schutzumschlag im Schuber ISBN: Wird nicht mehr verlegt Die Bibliothek der verbotenen Bücher Anlässlich des 80. Jahrestages der Bücherverbrennung am 10. Mai 2013 präsentiert BILD in Zusammenarbeit mit der Kampagne der deutschen Buchbranche „Vorsicht Buch!“ die zehnbändige Sonderedition „Bibliothek der verbotenen Bücher“. Ausgewählte Werke von…
  4. Handlung Einen zweiten Mann, der so gänzlich aus Sünde besteht…

    Rezension von Caracolita zu "Der Untertan"
    Handlung Einen zweiten Mann, der so gänzlich aus Sünde besteht und dessen Leben in so großer Sünde weitergeht, gibt es wahrscheinlich nirgendwo auf der Welt. Denn Gregorius' Eltern waren eigentlich nicht dazu bestimmt, zusammen Kinder zu bekommen - sie waren nämlich Geschwister. Als Waisen eines Königspaares bleiben die beiden zurück - Wiligis, der Junge als Herrscher über das Land und Sibylla, seine Zwillingsschwester. Die Mutter der beiden starb bei der Geburt und so wurden sie nur von ihrem…

Anzeige