© Privat

Heiko Hellriegel - Bücher & Infos

Genre(s)
Erotik, Fantasy, Horror
  • * 26.02.1972 (47)
  • Borna, Deutschland

Über Heiko Hellriegel

Heiko Hellriegel wurde am 26.02.1972 in Borna geboren. Er absolvierte seine Lehre in der Elektrobranche und ist auch heute noch als Elektriker tätig. In seiner Freizeit arbeitet er an seinen Büchern und hat im Juni des Jahres 2017 sein erstes Buch im Paramon Verlag veröffentlicht. Der Titel des Buches ist: Jocasta und die Pfade zur Apocalypse. Im Moment arbeitet er am zweiten Buch: Orchidalia und der Absorberkrieg.

Hobbys
Musik hören, Bücher schreiben
Website
Website
Facebook
Facebook

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Heiko Hellriegel

  1. Jocasta und die Pfade z...

    Im Juni 2018 erschien das Buch Jocasta und die Pfade zur Apocalypse.

Liste der Heiko Hellriegel Bücher

 

Rezensionen zu den Büchern von Heiko Hellriegel

Leider sind noch keine Rezensionen vorhanden. Sei der erste, der eine Rezension schreibt.

Beantwortete Fragen

  1. Welches Fantasiewesen beschreibt Dich am besten und warum?

    Heiko Hellriegel 05.08.2019

    Ein Einhorn beschreibt mich sicher am besten. Es ist ruhig und drängt nie in den Vordergrund. Es ist mysteriös und geheimnisvoll, genauso wie ich es mag, meine Bücher zu schreiben.
  2. Wie entstand Deine Idee für ein Fantasy-Buch?

    Heiko Hellriegel 05.08.2019

    Wir haben in der Kindheit oft ein Brettspiel namens "Das schwarze Auge" gespielt. Dabei entstanden die meisten Charaktere und auch einige Teile der Geschichten stammen aus dieser Zeit. Ich wollte die entworfenen Charaktere nicht einfach vergessen und beschloss, ihre Geschichte zu erzählen.
  3. Worum geht es in Deinem Roman?

    Heiko Hellriegel 05.08.2019

    Dieses Buch erzählt die Geschichte von Jocasta. Sie ist keine Heldin, wie man es erwarten würde, denn sie hat auch eine dunkle Seite. Während ihrer Reise erwirbt sie immer neue Fähigkeiten und wird zu einer der stärksten Frauen in Amaria. In der Zukunft sieht sie eine völlig zerstörte Welt und beschließt, das Ende der Welt zu verhindern. Auf ihrer Reise durch die Zeiten folgen ihr mehr oder weniger freiwillig andere mächtige Frauen. Sie alle verbindet eine traurige Kindheit und gemeinsam müssen sie das scheinbar unbesiegbare lebende Artefakt bekämpfen. Dieses setzt uralte mächtige Waffen ein, die als verschollen oder zerstört galten.
  4. Warum versucht gerade ein Dämonenkind, das Ende der Welt zu verhindern?

    Heiko Hellriegel 05.08.2019

    Alle Dämonenkinder sind nicht automatisch auf dem Pfad, der sie zum Auslösen der Apokalypse führt. Auch Jocasta ist in der Lage diese unter ganz bestimmten Voraussetzungen herbeizuführen. Die meisten von ihnen sind nicht einmal stark genug dafür und entwickeln sich im Laufe der Zeit erst noch.
  5. Wird man noch mehr von Dir lesen?

    Heiko Hellriegel 05.08.2019

    Auf jeden Fall. In der Fortsetzung mit dem Namen "Orchidalia und der Absorberkrieg" werden weitere Charaktere eingeführt. Orchidalia ist eine junge Amazone, deren einzigartige Fähigkeit die legendären Waffen zurückkehren lässt. Jocasta glaubt, das diese Amazone der Schlüssel ist, um das Ende der Welt zu verhindern.
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Heiko Hellriegel ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.