Guy Adams - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Science-Fiction
  • * 1976 (44)

Guy Adams Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 
  1. (Ø)

    Verlag: Del Rey


  2. (Ø)

    Verlag: Unit - the New Series


  3. (Ø)

    Verlag: Rebellion Publishing


  4. (Ø)

    Verlag: Rebellion Publishing


  5. (Ø)

    Verlag: Rebellion Publishing


  6. (Ø)

    Verlag: Simon & Schuster Children's


Neue Bücher von Guy Adams in chronologischer Reihenfolge

Bücherserien von Guy Adams in der richtigen Reihenfolge

  • Change Buchserie
    1. London - Orbital (noch nicht übersetzt)
    2. New York - the Queen of Coney Island (noch nicht übersetzt)
    3. Paris - A City of Fools (noch nicht übersetzt)
    4. London - Dirt (noch nicht übersetzt)
    5. New York - the River That Runs Both Ways (noch nicht übersetzt)
    6. Tokyo - Noriko's Story (noch nicht übersetzt)
  • Clown Service Buchserie
    1. The Clown Service (noch nicht übersetzt)
    2. The Rain Soaked Bride (noch nicht übersetzt)
    3. A Few Words For The Dead (noch nicht übersetzt)
  • Deadbeat Buchserie
    1. Makes You Stronger (noch nicht übersetzt)
    2. Dogs of Waugh (noch nicht übersetzt)
    3. Old Bones (noch nicht übersetzt)
  • Heaven‘s Gate Buchserie
    1. The Good the Bad and the Infernal (noch nicht übersetzt)
    2. Once Upon a Time in Hell (noch nicht übersetzt)
    3. For a Few Souls More (noch nicht übersetzt)
  • Sherlock Holmes Buchserie
    1. Der Atem Gottes
    2. Die Armee des Dr. Moreau
    3. The Stuff of Nightmares (noch nicht übersetzt)
    4. Der Wille des Toten
    5. Gods of War (noch nicht übersetzt)
    6. The Spirit Box (noch nicht übersetzt)
    7. The Thinking Engine (noch nicht übersetzt)
    8. The Patchwork Devil (noch nicht übersetzt)
    9. A Betrayal in Blood (noch nicht übersetzt)
    10. Mehr Teile der Reihe
  • World House Buchserie
    1. The World House (noch nicht übersetzt)
    2. Restoration (noch nicht übersetzt)

Weitere Bücher von Guy Adams

Themenlisten mit Guy Adams Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Guy Adams

  1. Eigenzitat aus amazon.de: Es verschlägt den Doctor und Rose in…

    Rezension von K.-G. Beck-Ewe zu "Doctor Who: Das Schwert der Ritterin"
    Eigenzitat aus amazon.de: Es verschlägt den Doctor und Rose in das Jahr 1791, weil der Doctor Rose dort ein historisch interessantes Teleskop zeigen möchte. Ein Gegenstand, der Roses Aufmerksamkeit nur für etwa eine Minute fesseln kann. Dafür interessiert sie sich aber für ein paar Übungsschwertkämpfe, die in der Nähe ausgeführt werden und deren Champion die Ritterin d’Eon ist, (voller Name Charles-Geneviève-Louis-Auguste-André-Timothée d'Éon de Beaumont, ein erfolgreicher Spion im…
  2. Eigenzitat aus amazon.de: Hier nun die zweite Box zur…

    Rezension von K.-G. Beck-Ewe zu "The Paternoster Gang: Heritage 2"
    Eigenzitat aus amazon.de: Hier nun die zweite Box zur Paternoser-Gang: Dining with Death (Dan Starkey) Kurz bevor zwischen zwei auf der Erde lebenden Aliengruppen zu einem Krieg kommen kann, bei dem die irdische Bevölkerung schnell zu einem Kollateralschaden werden könnte, gelingt es Madame Vastra Vertreter der beiden verfeindeten Seiten an einen – an ihren – Tisch zu bringen um ihre Differenzen zu beseitigen. Schnell stellt sich heraus, dass die beiden Seiten nur beschränktes Wissen über…
  3. Eigenzitat aus amazon.de: Auch in dieser Box stößt River wieder…

    Rezension von K.-G. Beck-Ewe zu "The Diary of River Song"
    Eigenzitat aus amazon.de: Auch in dieser Box stößt River wieder auf einige der Doctores, denen sie aber aus verständlichen Gründen ihre Identität verheimlichen muss. The Unknown (Guy Adams) An Bord der Saturnius, einem Raumschiff, das einen in Zeitströmen gefangenen Planeten erkunden möchte gerät River auf Grund der besonderen Konstruktion des Schiffs und hat keine Ahnung, wie dies geschehen ist. Überhaupt sind alle Besatzungsmitglieder – und auch ein geheimnisvoller Doctor sich nicht ganz…
  4. Eigenzitat aus amazon.de: Piece of Mind (James Goss) Bei einer…

    Rezension von K.-G. Beck-Ewe zu "The Lives of Captain Jack Volume 2"
    Eigenzitat aus amazon.de: Piece of Mind (James Goss) Bei einer Auseinandersetzung zwischen einer bisher unerwähnten Rasse und ihren Robotern kommt der Doctor zu Tode und als er sich regeneriert halt ihm Captain Jack mehr oder weniger die Hand. Dies führt zu einer Verlinkung zwischen den beiden und der von seinem Tod und seiner Regeneration sehr erschöpfte Doctor muss Jack das Feld überlassen, der nun selbst als der Doctor auftritt. Und zwar ganz im Stil des Doctors, den er verehrt – und das…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Guy Adams ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.