Gusel Jachina - Bücher & Infos

Neue Bücher von Gusel Jachina in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Gusel Jachina Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Rezensionen zu den Büchern von Gusel Jachina

  1. Verlagstext: In der Weite der Steppe am Unterlauf der Wolga…

    Rezension von Sarange zu "Wolgakinder"
    Verlagstext: In der Weite der Steppe am Unterlauf der Wolga siedeln seit dem achtzehnten Jahrhundert Deutsche.1916 führt Jakob Bach in dem kleinen Dorf Gnadental ein einfaches Leben als Schulmeister, das geprägt ist von den Rhythmen der Natur. Sein Leben ändert sich schlagartig, als er (...) (Quelle: amazon.de) ACHTUNG: Wenn man an dem Roman interessiert ist, sollte man den Verlagstext nicht weiter lesen. Auf amazon.de gibt es, wenn man nach unten scrollt, auch noch einen weiteren…
  2. 1930 Tatarstan. Die junge Suleika hat einen wohlhabenden älteren…

    Rezension von dreamworx zu "Suleika öffnet die Augen"
    1930 Tatarstan. Die junge Suleika hat einen wohlhabenden älteren Bauern geheiratet, ist für ihn und seine Mutter allerdings nur eine billige Arbeitskraft und hat ein recht hartes Leben auf dem familieneigenen Hof. Ihr Ehemann Murtasa ist der örtlichen stalinistischen Politik ein Dorn im Auge, denn er widersetzt sich jeglichen Befehlen, wird sein Hof doch enteignet. Bei seinem Widerstand wird Murtasa vor Suleikas Augen erschossen und sie selbst mit vielen anderen Leidensgenossinnen und –genossen…

Anzeige