Günther Weisenborn - Bücher & Infos

Günther Weisenborn Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Günther Weisenborn in chronologischer Reihenfolge

  • Wenn wir endlich frei sind: Briefe, Lieder, Kassib... (Neues Buch Februar 2008)
  • Die Furie (Neues Buch Juli 2002)
  • Das Mädchen von Fanö (Neues Buch Juli 1993)
  • Die einsame Herde (Neues Buch Januar 1986, Rezension)
  • Memorial (Neues Buch 1977)

Rezensionen zu den Büchern von Günther Weisenborn

  1. Der Autor (nach Wikipedia, Klappentext und einer Biografie auf…

    Rezension von Jean van der Vlugt zu "Die einsame Herde"
    Der Autor (nach Wikipedia, Klappentext und einer Biografie auf ticinARTE.ch [URL:http://www.ticinarte.ch/index.php/weisenborn-guenther.html]): Der deutsche Schriftsteller, Dramaturg und Widerstandskämpfer Günther Weisenborn (der u.a. unter den Pseudonymen Christian Munk und Eberhard Foerster veröffentlichte) wurde am 10. Juli 1902 in Velbert im Rheinland als Kaufmannssohn geboren. Nach seinem Medizin- und Germanistikstudium in Köln und Bonn, einer aktiven Phase in der Wandervogelbewegung und…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Günther Weisenborn ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.