Günter de Bruyn - Bücher & Infos

Neue Bücher von Günter de Bruyn in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 08/2019: Gedichte (Details)
  • Neuheiten 09/2018: Der neunzigste Geburtstag (Rezension)
  • Neuheiten 08/2017: Die schönsten Wanderungen durch die Mark Brandenbu... (Details)
  • Neuheiten 09/2016: Sünder und Heiliger: Das ungewöhnliche Leben des D... (Details)
  • Neuheiten 09/2012: Gräfin Elisa (Rezension)

Anzeige

Günter de Bruyn Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Weitere Bücher von Günter de Bruyn

  • Preußens Luise: Vom Entstehen und Vergehen einer L... (Rezension)
  • Neue Herrlichkeit
  • Märkische Forschungen
  • Preisverleihung
  • Vierzig Jahre
  • Zwischenbilanz
  • Die Finckensteins
  • Kassette: Zwischenbilanz: Vierzig Jahre: Erzähltes...
  • Unter den Linden
  • Unzeitgemäßes: Betrachtungen über Vergangenheit un...
  • Deutsche Zustände: Über Erinnerungen und Tatsachen...
  • Zu den Büchern

Themenlisten mit Günter de Bruyn Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Günter de Bruyn

  1. Hedwig Leydenfrost wird in diesem Jahr ihren 90. Geburtstag…

    Rezension von Buchdoktor zu "Der neunzigste Geburtstag"
    Hedwig Leydenfrost wird in diesem Jahr ihren 90. Geburtstag feiern. Ihr selbst wäre jedes Getue zu ihrer Person zuwider, doch als Urgestein der westdeutschen Apo will sie die Gelegenheit nutzen, Spenden für ein Flüchtlingsprojekt zu sammeln. Hedwig war früher Kinderärztin, hat ihr Leben dem politischen Kampf gewidmet und haderte bis ins Alter damit, dass sie ihren Kinderwunsch der Politik geopfert hatte. Als Rentnerin kehrt sie kurz nach der Wende mit der noch kleinen Adoptivtochter Fatima in…
  2. Wer ist Gräfin Elisa von Ahlefeldt-Laurvig? Ich muss gestehen,…

    Rezension von Frühlingsfee zu "Gräfin Elisa"
    Wer ist Gräfin Elisa von Ahlefeldt-Laurvig? Ich muss gestehen, ich kannte sie nicht, als ich dieses Buch geschenkt bekam. Meine Kurzfassung: Sie lebte von 1788 - 1855, heiratete gegen den Willen der adeligen Eltern einen Armeegeneral, unterstützte ihren Mann Major Adolph von Lützow beim Anwerben von Freiwilligen, um gegen Napoleon zu kämpfen. Später verliebte sie sich in den acht Jahre jüngeren aufstrebenden Schriftsteller Karl Immermann, den sie inspirierte, unterstützte und förderte. Sie…
  3. Zum Inhalt (kopiert bei amazon): Königin Luise von Preußen ist…

    Rezension von €nigma zu "Preußens Luise: Vom Entstehen und Vergeh..."
    Zum Inhalt (kopiert bei amazon): Königin Luise von Preußen ist längst Legende: In Bildern, Büsten und zahllosen Büchern wurde sie verewigt. Günter de Bruyn führt auf das Unterhaltsamste vor, wie die preußische Königin Luise für das Deutsche Reich von 1871 zu einer Art Ursprungsmythos wurde. Er beschreibt die Herkunft dieser Legende und die Kraft, die sie über zwei Jahrhunderte für Preußens Kultur hatte. Meine Meinung: Wer eine Biographie im üblichen Sinne erwartet, wird enttäuscht. Wie es…

Anzeige