© by Gregor Spörri

Gregor Spörri - Bücher & Infos

Genre(s)
Science-Fiction, Mystery, Paläo-SETI, Ancient Aliens
  • Basel

Über Gregor Spörri

Gregor Spörri wurde 1955 in Basel geboren. Nach Schule, Berufsausbildung und Militär gründete er eine Design & Konzeptwerkstatt, die er bis heute betreibt. Seit einem prägenden Erlebnis in Ägypten 1988, widmet er sich der Verifizierung der Paläo-SETI (Ancient Aliens) These und schreibt Romane sowie Drehbücher zu diesem Thema. Auf seiner Website: Grespo.com informiert er über sein Ägypten-Abenteuer sowie seine Nachforschungen rund um die Welt. Der Autor lebt zusammen mit seiner Partnerin in der Nähe von Basel.

Hobbys
Raumfahrt, Filme, Bücher, Paläo-SETI (Ancient-Aliens)
Website
Website
Facebook
Facebook

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Gregor Spörri

  1. LOST GOD: Das Jüngste G...

    Im Oktober 2017 erschien das Buch LOST GOD: Das Jüngste Gericht.

Liste der Gregor Spörri Bücher

 

Lost God Bücher 2 Bücher

  1. Tag der Verdammnis (Rezension)
  2. Das Jüngste Gericht (Rezension)
  3. Komplette Lost God Reihe anzeigen

Rezensionen zu den Büchern von Gregor Spörri

  1. Ich habe diesen Roman in einer sehr informativen und…

    Rezension von Buchfresser zu "LOST GOD: Das Jüngste Gericht"
    Ich habe diesen Roman in einer sehr informativen und interessanten Leserunde gelesen, vielen Dank dafür! Zunächst fiel mir der Eistieg in das Buch nicht leicht, einmal, weil es im Präsens geschrieben ist, eine Zeitform, die ich normalerweise gar nicht gern lese. Hier aber bin ich nach einer Eingewöhnungsphase gut damit zurecht gekommen. Der andere Grund besteht darin, dass im ersten Teil des Romans die Informationen blockweise vermittelt wurde, was mir den Lesefluss sehr erschwert hat.…
  2. Ein geheimnisvoller Satellit erscheint in der Nähe der ISS.…

    Rezension von SaintGermain zu "LOST GOD: Das Jüngste Gericht"
    Ein geheimnisvoller Satellit erscheint in der Nähe der ISS. Während die IS ein Zeichen Allahs darin sieht, lädt der US-Präsident Erich von Däniken ein. Das Cover des Buches ist sehr passend und auffällig gemacht, obwohl es eigentlich schlicht ist. Mit dem Schreibstil des Autors hatte ich zu Beginn meine Probleme, v.a. die Tagebuchform irritierte mich etwas. Nach einiger Zeit gewöhnte ich mich allerdings gut daran. Die Protagonisten und Orte werden sehr gut dargestellt, wissenschaftliche…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Gregor Spörri ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.