Graeme Macrae Burnet - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Historisch, Krimi/Thriller
  • * 1967 (54)

Graeme Macrae Burnet Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Graeme Macrae Burnet in chronologischer Reihenfolge

  • The Accident on the A35 (Neues Buch April 2018)
  • Der Unfall auf der A35 (Neues Buch März 2018, Rezension)
  • Das Verschwinden der Adèle Bedeau (Neues Buch Juni 2017)
  • Sein blutiges Projekt (Neues Buch Februar 2017, Rezension)
  • His Bloody Project: Documents relating to the case... (Neues Buch November 2015)

Bücherserien von Graeme Macrae Burnet in der richtigen Reihenfolge

Rezensionen zu den Büchern von Graeme Macrae Burnet

  1. Verlagstext August 1869: Ein verschlafenes Bauerndorf an der…

    Rezension von Buchdoktor zu "Sein blutiges Projekt"
    Verlagstext August 1869: Ein verschlafenes Bauerndorf an der Westküste Schottlands wird von einem brutalen Dreifachmord erschüttert. Der Täter ist rasch gefunden. Doch was trieb den 17-jährigen Roderick Macrae, Sohn eines armen Pächters, dazu, drei Menschen auf bestialische Weise zu erschlagen? Während Roddy im Gefängnis auf seinen Prozess wartet, stellen die scharfsinnigsten Ärzte und Ermittler des Landes Nachforschungen an, um seine Beweggründe aufzudecken. Ist der eigenbrötlerische…
  2. Verlagstext Eigentlich gibt es nichts Außergewöhnliches an dem…

    Rezension von Buchdoktor zu "Der Unfall auf der A35"
    Verlagstext Eigentlich gibt es nichts Außergewöhnliches an dem tödlichen Autounfall auf der A35 unweit des elsässischen Städtchens Saint Louis. Doch eine Frage treibt Kommissar Georges Gorski um: Wo war das Unfallopfer Bertrand Barthelme in der Nacht, in der er mit seinem Wagen frontal gegen einen Baum krachte? Als Barthelmes Spuren zu einer jungen Prostituierten in Straßburg führen, die just in jener Nacht erdrosselt wurde, ist der kauzige Provinzkommissar alarmiert. Schnell verstrickt sich…
  3. Sein blutiges Projekt – Eine gelungene Mischung aus Tatsachen…

    Rezension von yesterday zu "Sein blutiges Projekt"
    Sein blutiges Projekt – Eine gelungene Mischung aus Tatsachen und Fiktion Vorsicht, dieses Buch sollte man nicht mit falschen Erwartungen lesen, um es genießen und schätzen zu können. Wer sich einen klassischen fiktiven Thriller oder Ermittlungsarbeit erwartet, wird hier enttäuscht. Der Autor fügt reale Ereignisse, die vor rund 150 Jahren in Schottland stattgefunden haben, zu einem ausführlichen Protokoll zusammen, die er mit fiktiven Personen und einigen eigenen literarischen Ideen…
  4. 1869, eine harte Zeit im Bauerndorf Culduie in Schottland. Die…

    Rezension von Buecherwurm101 zu "Sein blutiges Projekt"
    1869, eine harte Zeit im Bauerndorf Culduie in Schottland. Die Bauern mussten ihren Lehnsherren von ihrem mageren Ertrag auch noch die Pacht zahlen. Dabei hatten sie selbst kaum genug zum Leben. Eines Tages werden der tyrannische Lachlan Broad, die 15jährige Tochter und der dreijährige Sohn ermordet aufgefunden. Täter ist der 17jährige Nachbar Roderick Macrae, der die Taten offen zugibt, sein Motiv jedoch nicht offenbart. Bis zu seinem Prozeß ist Roderick im Gefängnis von Inverness inhaftiert.…