Gisela Garnschröder - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller
  • * 1949 (72)

Neue Bücher von Gisela Garnschröder in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Gisela Garnschröder Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Gisela Garnschröder in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Gisela Garnschröder

  • Larissas Geheimnis: Sonderformat Großschrift
  • Krimihäppchen als Pausenbrot
  • Tod am Hermannsweg
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Gisela Garnschröder

  1. Solide und bodenständige Krimikost mit sympathischen Figuren…

    Rezension von wampy zu "Dünen, Diebe, Dorfgeplänkel"
    Solide und bodenständige Krimikost mit sympathischen Figuren Buchmeinung zu Gisela Garnschröder – Dünen, Diebe, Dorfgeplänkel „Dünen, Diebe, Dorfgeplänkel“ ist ein Kriminalroman von Gisela Garnschröder, der 2020 bei Midnight erschienen ist. Dies ist bereits der neunte Fall für die beiden ermittelnden Schwestern Steif und Kantig. Zum Autor: Gisela Garnschröder wurde im Oktober 1949 in Herzebrock in Ostwestfalen geboren, aufgewachsen ist sie dort auf dem elterlichen Bauernhof. Viele Jahre war…
  2. Hannah Seelfeld ist Hauptkommissarin der der Kripo Bielefeld und…

    Rezension von Bookdragon zu "Rotkäppchen muss sterben"
    Hannah Seelfeld ist Hauptkommissarin der der Kripo Bielefeld und hat ich Büro in Gütersloh . Sie ist für diesen Kreis zuständig . Sie wird frühmorgens zu einem Einsatz zum Fluss Dalke gerufen . Eine junge Frau liegt ermordet Aber warum und wieso ? Hannah und ihre Kollegen tappen eine zeitlang im dunklen . Drei Wochen später wird auch noch eine ehemalige Klassenkameradin tot aufgefunden . Sie wurde auch die gleiche Weise getötet . Der Schreibstil ist bei diesem Regionalkrimi am Anfang eher…
  3. Inhalt: (Verlagsseite) Die Hitze brütet über dem Münsterland und…

    Rezension von Jisbon(: zu "Schnäpse, Schüsse, Scherereien"
    Inhalt: (Verlagsseite) Die Hitze brütet über dem Münsterland und nicht nur die Schwestern Isabella Steif und Charlotte Kantig leiden darunter. Als die Schwestern in ein Sommergewitter geraten und in einer Scheune Unterschlupf suchen, entdecken sie kurz darauf die Leiche eines Mannes. Schnell ist klar, dass es sich um den Bauern Baumstroh handelt. Aber warum musste er sterben? Wollte sein Sohn und Erbe ihn aus dem Weg schaffen, um den Hof endlich nach seinen Wünschen zu führen? Doch der beteuert…
  4. 5. Band der "Steif und Kantig"-Krimis Inhalt: Kaum ist man mal…

    Rezension von Jisbon(: zu "Felder, Feuer, Frühlingsluft"
    5. Band der "Steif und Kantig"-Krimis Inhalt: Kaum ist man mal ein paar Wochen weg, ist nichts mehr, wie es war. Das merken auch die Schwestern Isabella Steif und Charlotte Kantig, als sie aus dem Urlaub zurückkehren und in Oberherzholz schon die Bauarbeiten für eine neue Biogasanlage begonnen haben. Saubere Energie, die aber nicht alle am Ort begrüßen. Als dann das traditionelle Osterfeuer auch noch auf dem Baugelände stattfinden soll, liegen die Bauern endgültig im Clinch. Da scheint es…

Anzeige